20 - 23 Juni: FLURSTÜCKE | Internationales Festival für Theater, Tanz, Film und Performance im Stadtraum Münster

Slider
 
Do. 20. bis So. 23.06.2019

FLURSTÜCKE

Münster
Internationales Festival für Theater, Tanz, Film und Performance im Stadtraum Münster

Sie sind wieder da: Die FLURSTÜCKE, das internationale Festival für Theater, Tanz, Film und Performance im Stadtraum Münster. Die neue Edition vom 20. bis 23. Juni bringt an vier Festivaltagen mehr als 60 Aufführungen. Fette und gute Acts. Die Künstler*innen und Ensembles verlinken sich mit den vorgefundenen räumlichen Strukturen und treten mit ihnen und dem Publikum in einen Dialog. Wir empfehlen: Stay in town, stay tuned, be part of it!

Der Eintritt ist frei. Sämtliche Informationen zu den Künstler*innen, Ensembles und Spielstätten unter www.flurstuecke.com

 

27 - 30 Juni, 1 - 4 Juli: Cactus Junges Theater | Der Garten

Slider
 
Junges Theater | Do 27., Fr 28., Sa 29., So 30.06. + Mo 1., Di 2., Mi 3., Do 4.7.2019 um 20 Uhr; Aufführung mit Gebärdensprachdolmetscher: So. 30.6.2019

Cactus Junges Theater

Münster
Der Garten

Kommen Sie auch zum Abschiednehmen? Prima. Denn wir feiern die letzten Tage des Patriarchats. Cactus Junges Theater kündigt die Komplizenschaft mit den alten Herrschern. Und zeigt Zukunft, mit einem Ensemble das jung ist und weiblich. Mädchen als Marionetten, „Puppet on a string“? Konnte man in den 60ern beim Grand Prix singen. Aber heute kommt die Galle hoch. Apropos grün. Im Stück DER GARTEN werden die Verhältnisse in punkto Sex und Macht gründlich umgepflügt. He said? She said! Cactus – gerade mit der Produktion REICH DER WÖRTER zum Theatertreffen der Jugend nach Berlin eingeladen – begibt sich auf einen experimentellen Ritt durchs weite Feld der falschen Verhältnisse. Erzählt von Selbstbestimmung und Fremdgesteuertsein. Begierde und Belästigung. Digitalen Löchern und analogen Ängsten. DER GARTEN ist ein radikaler poetischer Entwurf. Kompromisslos eigen. Empfohlen ab 14 Jahren (das Stück thematisiert unter anderem Missbrauch von Frauen und Mädchen und den gesellschaftlichen und individuellen Umgang damit).

Es spielen Kira Lynn Lohmann, Johanna Nolle, Naima Marx, Lara Sophie Balster, Emma Lynn Ernst, Adelina Meyer, Jasmin Weber, Anna Liebert Gaststimme Henriette Rehbein Regie / Konzept Sarah Christine Giese + Mareike Fiege Texte Fiege, Giese, Ensemble Choreografische Inspiration/Beratung Yoshiko Waki Bühne Martina Pott Kostüme Bettina Zumdick Licht Timo Leander von der Horst Grafikdesign/Fotos Erich Saar Regie- + Dramaturgieassistenz Anna Lucia Schweicher Produktions- + Kostümassistenz Valeria Roshdestvenskaya Dank an: Maren Meyer Eine Produktion von Cactus Junges Theater in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und dem JIB gefördert durch kontinuierliche Förderung durch das Kulturamt der Stadt Münster, LAG Soziokulturelle Zentren NW e.V., Frauenbüro der Stadt Münster, Kulturstiftung der Sparkasse Münster, Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. unterstützt durch: cibaria, Soroptimist International, Roadstop GmbH, SuperBioMarkt AG

 

Karten direkt kaufen:  

Donnerstag, 27.06.2019 - 20 Uhr
Freitag, 28.06.2019 - 20 Uhr
Samstag, 29.06.2019 - 20 Uhr
Sonntag, 30.06.2019 - 20 Uhr - Mit Gebärdensprachedolmetscher
Montag, 01.07.2019 - 20 Uhr
Dienstag, 02.07.2019 - 20 Uhr
Mittwoch, 03.07.2019 - 20 Uhr
Donnerstag, 04.07.2019 - 20 Uhr

Karten Abendkasse: 13,-€ / 8-€

Alle Infos und spezielle Reservierungen unter: 0251 23 34 43