Ensemble ARTIG | SOCIETY’S CHILD

 
IMG_7344_credits Christian Reick
IMG_7334_credits Christian Reick
IMG_7354_credits Christian Reick
 

Ensemble ARTIG
SOCIETY’S CHILD
Theater | Mi 23. bis Sa 26. Februar 2022 | 20 Uhr

In SOCIETY’S CHILD widmet sich das Ensemble ARTIG dem inspirierenden Leben der US-amerikanischen Singer-Songwriterin Janis Ian. Bringt Choreographien, Songs und Texte aus Ians Autobiographie auf die Bühne. Die Gruppe hat zuletzt mit der Livestream-Premiere WAITING ROOM einen Hit gelandet („fantastisches Theater“, WN). Hier folgt ein Künstlerinnen-Projekt, das die Kraft feiert, den eigenen Weg zu gehen.

Mehr…

fiege_mletzko | Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur üblen Sache

 
Presse Trillaphon Wiederaufnahme klein
Webside 2 Trillaphon Wiederaufnahme klein
Webside 3 Trillaphon Wiederaufnahme klein
Webside 1 Trillaphon Wiederaufnahme klein
 

fiege_mletzko
Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur üblen Sache
Szenische Lesung | Fr 18. und Sa. 19. Februar 2022 | 20 Uhr

Regisseurin Mareike Fiege und Schauspieler Nils Hohenhövel beleben die erste Veröffentlichung des US-amerikanischen Star-Autors David Foster Wallace. Der findet in DER PLANET TRILLAPHON IM VERHÄLTNIS ZUR ÜBLEN SACHE bestürmende, ironisch funkelnde, abgrundtief wahre und immer wieder herzzerreißende Worte und Bilder für einen Zustand, der eigentlich unbeschreiblich ist: die klinische Depression. Fiege und Hohenhövel stellen Fragen an eine Gegenwart, in der wir die Krankheit noch immer zu wenig verstehen. „Klug inszenierte und ausdruckstark gespielte Aufführung“ (MZ).

Mehr…

Felix Bürkle / starting point | Last Order

 
Felix_Buerkle_starting_point_last_order_Oliver_LOOK0199_13X18
Felix_Buerkle_starting_point_last_order_Oliver_LOOK0939_13X18
Felix_Buerkle_starting_point_last_order_Oliver_LOOK1207_13X18
Felix_Buerkle_starting_point_last_order_Oliver_LOOK1832_13X18
Felix_Buerkle_starting_point_last_order_Oliver_LOOK1261_13X18
 

Felix Bürkle / starting point
Last Order
Tanz | Fr 11. und 12. Februar 2022 | 20 Uhr

Der Performer-Choreograph Felix Bürkle denkt das Verhältnis zwischen Mensch und Objekt weiter: Warum gibt es Dinge? Warum gibt es überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts? Für LAST ORDER versammelt er die Darsteller, den Musiker und Komponisten Moritz Anthes, 987 Bierflaschen, 157 Kisten, einen Tisch und diverse Stühle. Einmal mehr verbinden sich Tanz, Live-Musik und Neuer Zirkus.

Mehr…

Abattoir Fermé & Potemkino | Hotel Poseidon

 
Hotel_Poseidon_Vimeo_Horiz_3840x2160
HOTEL_POSEIDON_still_01_c_Geert_Verstraete
HOTEL_POSEIDON_still_03_c_Geert_Verstraete
HOTEL_POSEIDON_still_04_c_Geert_Verstraete
HOTEL_POSEIDON_still_06_c_Geert_Verstraete
HOTEL_POSEIDON_still_07_c_Geert_Verstraete
 

Abattoir Fermé & Potemkino
Hotel Poseidon
Film | Fr 4. und Sa. 5. Februar 2022 | 20 Uhr

Die furiose flämische Compagnie Abattoir Fermé – seit jeher der Nachtseite zugeneigt – hat einen Film inszeniert. Und was für einen! Schon ihre Theaterarbeiten (wie MYTHOBARBITAL, MONKEY oder THE L.A. PLAY) waren stets bildgewaltige Fegefeuerwerke. Jetzt entführen uns die cinephilen Berserker auf der Leinwand „in einen Fiebertraum, der zum Leben erweckt wurde“ (The Hollywood News).

Mehr…

Çakey Blond | GLITTER

 
Glitter, Performance-Duo Çakey Blond, Theater im Pumpenhaus, Münster
Glitter, Performance-Duo Çakey Blond, Theater im Pumpenhaus, Münster
Glitter, Performance-Duo Çakey Blond, Theater im Pumpenhaus, Münster
Glitter, Performance-Duo Çakey Blond, Theater im Pumpenhaus, Münster
 

Çakey Blond
GLITTER
Performance | Mi 2. und Do 3. Februar 2022 | 20 Uhr

Am 11. September 2001 erscheint das Album „Glitter“ von Mariah Carey. Zehn Tage später der gleichnamige Film. Inmitten eines Bebens also, verursacht durch die Anschläge auf das World Trade Center, das einen globalen Backlash auslöst. Çakey Blond e-enacten den Musikfilm als Performance. Überschrieben auf der Folie aktueller Entwicklungen. Zwischen Camp, Kunst, Popkultur und „bissiger Persiflage“ (WN).

Mehr…

fringe ensemble & phoenix5 | be fringe: PATHOS – Ein Plädoyer für die Kraft des Berührtwerdens

 
pathos klein
pathos klein
 

fringe ensemble & phoenix5
be fringe: PATHOS – Ein Plädoyer für die Kraft des Berührtwerdens
DJ-Lecture-Performance
Di 25. und Mi 26. Januar 2022 | 20 Uhr

Das Pathos – zentraler Begriff abendländischer Geistesgeschichte – umfasst Aufregendes: Freude, Zorn, Liebe, Hass, Furcht, Mitleid, Scham, Eifersucht, Glück, Neid. Die DJ-Lecture-Performance widmet sich den „guten“ Momenten großer Gefühle, der Verbindung von kollektivem und individuellem Erleben, den Erlebnissen und Ereignissen, die sich tief ins individuelle emotionale Gedächtnis eingegraben haben.

Mehr…

fringe ensemble | be fringe: RAUSCHEN

 
fringe ensemble
fringe ensemble
fringe ensemble
fringe ensemble
fringe ensemble
 

fringe ensemble
be fringe: RAUSCHEN
Theater
Fr 28. und Sa 29. Januar 2022 | 20 Uhr

Die Welt rauscht unaufhörlich. Auf allen Kanälen, ob zuhause oder in der Öffentlichkeit, der Strom von Informationen, Mitteilungen, Bildern reißt nicht ab und ergibt ein vielgestaltiges Sprach-, Bild- und Soundrauschen, das je nach individueller Stimmungs- und konkreter Weltlage mal hell, mal dunkel, mal leise, mal laut grundiert ist. Im international zusammengesetzten Ensemble ist ein Abend entstanden, der zwischen faszinierender Überforderung der Sinne und rauschhaftem Genießen von Bildern, Sounds und Sprache(n) oszilliert.

Mehr…

fringe ensemble & Platform Tiyatro | be fringe: BEST PRACTICE LECTURE – MAP TO UTOPIA

 
Map To Utopia_ Performer in Boxen_mit Publikum klein
Map To Utopia_quer_mit Publikum klein
MAP TO UTOPIA _1_hoch_Foto Tanja Evers klein
MAP TO UTOPIA _2_Foto Tanja Evers klein
Map To Utopia_hoch klein
 

fringe ensemble & Platform Tiyatro 
be fringe: BEST PRACTICE LECTURE – MAP TO UTOPIA
Lecture
Sa 22. Januar 2022 | 17 Uhr

Annika Ley, Fehime Seven und Frank Heuel stellen in einer Lecture ihr Projekt MAP TO UTOPIA vor. MAP TO UTOPIA ist ein hybrides, interaktives Theaterprojekt, welches mittels einer App und einer neuen extra für das Projekt entwickelten Plattform den digitalen und analogen Raum miteinander verbindet. In der Lecture werden sie auf Möglichkeiten, Nutzen aber auch Risiken und Grenzen beim Einsatz digitaler Techniken im Theater eingehen.

Mehr…

fringe ensemble & Platform Tiyatro | be fringe: MAP TO UTOPIA

 
MAP TO UTOPIA _1_hoch_Foto Tanja Evers klein
MAP TO UTOPIA _2_Foto Tanja Evers klein
Map To Utopia_ Performer in Boxen_mit Publikum klein
Map To Utopia_hoch klein
Map To Utopia_quer_mit Publikum klein
 

fringe ensemble & Platform Tiyatro 
be fringe: MAP TO UTOPIA
Interaktive, analog/digitale Performance
Sa 22. Januar 2022 | 20 Uhr

„Map to Utopia“ kommt nach Einladungen zu internationalen Festivals und der Auszeichnung mit dem „Human Human Machine Award“ auf dem A MAZE./Berlin-Festival nach Münster! Das Leben in unseren Städten wird unsere Zukunft mitbestimmen. Wer wird entscheiden, wie wir dort leben werden? Was bedeuten sichtbare wie unsichtbare Barrieren für das urbane Leben, wie beeinflussen sie die innere Struktur und wie kann es gelingen, sie zumindest partiell abzubauen? Wir begeben uns in „Map to Utopia“ in eine fiktive, aber beispielhafte Metropole mit vier Bezirken. Die Performance ist interaktiv. Geführt von fünf Performer*innen, werden die Teilnehmenden im Theater und online eingeladen das Leben in einem fiktiven Stadtviertel kennenzulernen. Sie werden sich begegnen und miteinander ins Gespräch kommen. Die Teilnahme ist sowohl im Theater wie online möglich.

Mehr…

Corona-Info

Corona-Info für Theaterbesucher:innen

Gemäß der aktuellen Verordnung des Landes NRW gilt bei unseren Veranstaltungen die 2G+ Regel.

Sämtliche Informationen zu den Hygiene-Regelungen in unserem Hause finden Sie →hier.