Cactus (MS): Der, Die, Das Fremde

03.03.2002
Der, Die, Das Fremde

Cactus (MS)

Das aktuelle Stück von Cactus über Fremdheit, Klippen und ihre Überwindung. Der, Die, Das Fremde verspricht nach der erfolgreichen Herbstpremiere wieder ein “Cactus- Bestseller” zu werden. Mit sensiblem und humorvollem Gespür für aktuelle und brisante Themen bietet die Jugendtheaterwerkstatt Cactus eine erstklassige Collage zu den Fragen/was ist fremd?/was ist vertraut?/.

Die 11 jugendlichen Darsteller zeigen im freestyle von Tanz, Theater, Live- Musik und Gesang ihre Kartographie des Fremden. “Es ist beeindruckend zu sehen, wie es scheinbar ohne Kraftanstrengung gelingt, zwischen Kinderliedern und psychologischen Erwägun- gen, zwischen Ausdruckstanz und pathetischem Vortrag zu wechseln – hochklassiges Jugendtheater.” (WN)

Schauspiel:  Jugendliche der Jugendtheaterwerkstatt Cactus
Regie:  Barbara Kemmler
Choreografie:  Gerard Arlandes
Musik:  Helmut Buntjer
Textwerkstatt:  Inge Rohwedder
Eine Co-Produktion von der Jugendtheaterwerkstatt Cactus und dem Theater im Pumpenhaus in Ko- operation mit der Volks- hochschule Münster und dem JIB. 

Cactus (MS): Der, Die, Das Fremde

02.03.2002
Der, Die, Das Fremde

Cactus (MS)

Das aktuelle Stück von Cactus über Fremdheit, Klippen und ihre Überwindung. Der, Die, Das Fremde verspricht nach der erfolgreichen Herbstpremiere wieder ein “Cactus- Bestseller” zu werden. Mit sensiblem und humorvollem Gespür für aktuelle und brisante Themen bietet die Jugendtheaterwerkstatt Cactus eine erstklassige Collage zu den Fragen/was ist fremd?/was ist vertraut?/.

Die 11 jugendlichen Darsteller zeigen im freestyle von Tanz, Theater, Live- Musik und Gesang ihre Kartographie des Fremden. “Es ist beeindruckend zu sehen, wie es scheinbar ohne Kraftanstrengung gelingt, zwischen Kinderliedern und psychologischen Erwägun- gen, zwischen Ausdruckstanz und pathetischem Vortrag zu wechseln – hochklassiges Jugendtheater.” (WN)

Schauspiel:  Jugendliche der Jugendtheaterwerkstatt Cactus
Regie:  Barbara Kemmler
Choreografie:  Gerard Arlandes
Musik:  Helmut Buntjer
Textwerkstatt:  Inge Rohwedder
Eine Co-Produktion von der Jugendtheaterwerkstatt Cactus und dem Theater im Pumpenhaus in Ko- operation mit der Volks- hochschule Münster und dem JIB. 

Resonator (MS): Nosferatu

01.03.2002
Nosferatu

Resonator (MS)

Mit ihrem eigenen Soundtrack begleiten Anja Kreysing und Kai Niggemann F.W. Murnaus Stummfilm Nosferatu von 1921. Diese erste Verfilmung des Dracula-Stoffes markiert den Beginn des Horrorfilms. Die Musik von Resonator interpretiert den Film neu: Akkordeon und elektronische Klangerzeuger schaffen einen Soundtrack zwischen Neuer Musik, Ambient, Noise und Elektro.

turntableCinema Audio, Video, Disco. In diesem Schwerpunkt geht es um die Wechselwirkung von Hören und Sehen. Die klassische Kino-Orgel wird gegen Plattenspieler und Mixer eingetauscht. Alte Bilder mit neuen Sounds, alte Sounds mit neuen Bildern.
MUSIK:  Anja Kreysing, Kai Niggemann