Cactus Junges Theater (MS) – Das Soap-Ding

09.01.2007

Das Soap-Ding

Cactus Junges Theater (MS)

Die Serien garantieren Spitzenquoten. Sie sind die Hits der täglichen Unterhaltung. Daily Soaps von GZSZ über Marienhof bis zur Verbotenen Liebe. Jetzt kommt Cactus, bringt ein vertrautes Format auf die Bühne und stellt es doch auf den Kopf. Das Soap-Ding. Live und im Theater.Was ist los in der WG? Hilft das Flirttraining nach dem Besuch beim Bestatter? Ein Drama jagt das nächste in der Clique der Jugendlichen. Jeden zweiten Dienstag im Monat erfährt die gespannte Fangemeinde, was in der Soap-Familie für Wirbel sorgt. Die Inszenierung des »Piloten« liegt in den Händen des Regieteams Ulrike Rehbein, Pitt Hartmann und Alban Renz. Jede Folge wird live mitgeschnitten und zu einem 10-minütigen Clip verarbeitet, der bei TV-Münster gesendet und jeweils zu Vorstellungsbeginn bei uns gezeigt wird. Das Spitzenduo Kabarettist Harald Funke und Schriftsteller Hermann Mensing schäumt als Autorenteam nur so vor Ideen. Unsere dramatisierte Theater-Serie startet am 12. September mit der »Pilotsendung«.

11,- € / 6,50,- €
 
ES SPIELEN Carsten Bender, Peter Eberst, Ruth Gonschorrek, Peter Grasemann, Samuel Jurnatan Marlena Keil, Esther Kemna, Zeljko Marovic, Vera Molitor, Silvia Schwab, Rebecca Sleegers, Judith Suermann 
REGIE U. Rehbein, P. Hartmann 
PRODUKTIONSLEITUNG/REGIE A. Renz
KÜNSTL. LEITERIN B. Kemmler
AUTOREN H. Mensing, H. Funke 
REGIEASSISTENZ Anna Kahlen
KOSTÜME Bettina Zumdick, Elisa Pelkmann
BÜHNENBILD Hans Salomon
EINE KOPRODUKTION VON Cactus Junges Theater und Theater im Pumpenhaus
UNTERSTÜTZT VON Kulturamt der Stadt Münster, Fonds Soziokultur, NRW Landes-büro freie Kultur, Jib, Bäckerei Cibaria, Jugend-theaterwerkstatt e.V., Offener Kanal TV-Münster 
PREIS 11,- / erm. 6,50 ,-

Cactus Junges Theater (MS) – Das Soap-Ding

08.01.2007

Das Soap-Ding

Cactus Junges Theater (MS)

Die Serien garantieren Spitzenquoten. Sie sind die Hits der täglichen Unterhaltung. Daily Soaps von GZSZ über Marienhof bis zur Verbotenen Liebe. Jetzt kommt Cactus, bringt ein vertrautes Format auf die Bühne und stellt es doch auf den Kopf. Das Soap-Ding. Live und im Theater.Was ist los in der WG? Hilft das Flirttraining nach dem Besuch beim Bestatter? Ein Drama jagt das nächste in der Clique der Jugendlichen. Jeden zweiten Dienstag im Monat erfährt die gespannte Fangemeinde, was in der Soap-Familie für Wirbel sorgt. Die Inszenierung des »Piloten« liegt in den Händen des Regieteams Ulrike Rehbein, Pitt Hartmann und Alban Renz. Jede Folge wird live mitgeschnitten und zu einem 10-minütigen Clip verarbeitet, der bei TV-Münster gesendet und jeweils zu Vorstellungsbeginn bei uns gezeigt wird. Das Spitzenduo Kabarettist Harald Funke und Schriftsteller Hermann Mensing schäumt als Autorenteam nur so vor Ideen. Unsere dramatisierte Theater-Serie startet am 12. September mit der »Pilotsendung«.

11,- € / 6,50,- €
 
ES SPIELEN Carsten Bender, Peter Eberst, Ruth Gonschorrek, Peter Grasemann, Samuel Jurnatan Marlena Keil, Esther Kemna, Zeljko Marovic, Vera Molitor, Silvia Schwab, Rebecca Sleegers, Judith Suermann 
REGIE U. Rehbein, P. Hartmann 
PRODUKTIONSLEITUNG/REGIE A. Renz
KÜNSTL. LEITERIN B. Kemmler
AUTOREN H. Mensing, H. Funke 
REGIEASSISTENZ Anna Kahlen
KOSTÜME Bettina Zumdick, Elisa Pelkmann
BÜHNENBILD Hans Salomon
EINE KOPRODUKTION VON Cactus Junges Theater und Theater im Pumpenhaus
UNTERSTÜTZT VON Kulturamt der Stadt Münster, Fonds Soziokultur, NRW Landes-büro freie Kultur, Jib, Bäckerei Cibaria, Jugend-theaterwerkstatt e.V., Offener Kanal TV-Münster 
PREIS 11,- / erm. 6,50 ,-

Transittheater (MS) – Der Messias

06.01.2007

Der Messias

Transittheater (MS)

Dieses Krippenspiel ist ein Muss zu Weihnachten im Münsterland. Der Messias. Das Kultstück im Pumpenhaus. Nun schon im 16. Jahr. Unschlagbar das Trio Gabriele von Groote, Benedikt Roling und Pitt Hartmann. Hier interpretiert genialer britischer Humor die Weihnachtsge- schichte ganz neu. Bevor das Christkind vor der Tür steht, wird gestritten und versöhnt, was das Zeug hält. Die Themen sind uralt, der Spaß immer wieder neu: Die drei auf der Bühne ringen mit, um und als Josef und Maria, römische Legionäre, Erz- engel Gabriel, Volk, Hebamme und natürlich Gottvater. Untrainierte Lach- muskeln sollten aufgewärmt werden, um diese Form des Krippenspiels unbeschwert zu überstehen.

16 € € / 12 (incl. VVK-Gebühr €
 
ES SPIELEN Pitt Hartmann, Benedikt Roling, Gabriele von Grote Regie Martin Jürgens
VORVERKAUFSSTART: 2. NOVEMBER. KARTENVORBE

Transittheater (MS) – Der Messias

05.01.2007

Der Messias

Transittheater (MS)

Dieses Krippenspiel ist ein Muss zu Weihnachten im Münsterland. Der Messias. Das Kultstück im Pumpenhaus. Nun schon im 16. Jahr. Unschlagbar das Trio Gabriele von Groote, Benedikt Roling und Pitt Hartmann. Hier interpretiert genialer britischer Humor die Weihnachtsge- schichte ganz neu. Bevor das Christkind vor der Tür steht, wird gestritten und versöhnt, was das Zeug hält. Die Themen sind uralt, der Spaß immer wieder neu: Die drei auf der Bühne ringen mit, um und als Josef und Maria, römische Legionäre, Erz- engel Gabriel, Volk, Hebamme und natürlich Gottvater. Untrainierte Lach- muskeln sollten aufgewärmt werden, um diese Form des Krippenspiels unbeschwert zu überstehen.

16 € € / 12 (incl. VVK-Gebühr €
 
ES SPIELEN Pitt Hartmann, Benedikt Roling, Gabriele von Grote Regie Martin Jürgens
VORVERKAUFSSTART: 2. NOVEMBER. KARTENVORBE

Transittheater (MS) – Der Messias

04.01.2007

Der Messias

Transittheater (MS)

Dieses Krippenspiel ist ein Muss zu Weihnachten im Münsterland. Der Messias. Das Kultstück im Pumpenhaus. Nun schon im 16. Jahr. Unschlagbar das Trio Gabriele von Groote, Benedikt Roling und Pitt Hartmann. Hier interpretiert genialer britischer Humor die Weihnachtsge- schichte ganz neu. Bevor das Christkind vor der Tür steht, wird gestritten und versöhnt, was das Zeug hält. Die Themen sind uralt, der Spaß immer wieder neu: Die drei auf der Bühne ringen mit, um und als Josef und Maria, römische Legionäre, Erz- engel Gabriel, Volk, Hebamme und natürlich Gottvater. Untrainierte Lach- muskeln sollten aufgewärmt werden, um diese Form des Krippenspiels unbeschwert zu überstehen.

16 € € / 12 (incl. VVK-Gebühr €
 
ES SPIELEN Pitt Hartmann, Benedikt Roling, Gabriele von Grote Regie Martin Jürgens
VORVERKAUFSSTART: 2. NOVEMBER. KARTENVORBE

Transittheater (MS) – Der Messias

03.01.2007

Der Messias

Transittheater (MS)

Dieses Krippenspiel ist ein Muss zu Weihnachten im Münsterland. Der Messias. Das Kultstück im Pumpenhaus. Nun schon im 16. Jahr. Unschlagbar das Trio Gabriele von Groote, Benedikt Roling und Pitt Hartmann. Hier interpretiert genialer britischer Humor die Weihnachtsge- schichte ganz neu. Bevor das Christkind vor der Tür steht, wird gestritten und versöhnt, was das Zeug hält. Die Themen sind uralt, der Spaß immer wieder neu: Die drei auf der Bühne ringen mit, um und als Josef und Maria, römische Legionäre, Erz- engel Gabriel, Volk, Hebamme und natürlich Gottvater. Untrainierte Lach- muskeln sollten aufgewärmt werden, um diese Form des Krippenspiels unbeschwert zu überstehen.

16 € € / 12 (incl. VVK-Gebühr €
 
ES SPIELEN Pitt Hartmann, Benedikt Roling, Gabriele von Grote Regie Martin Jürgens
VORVERKAUFSSTART: 2. NOVEMBER. KARTENVORBE

Transittheater (MS) – Der Messias

02.01.2007

Der Messias

Transittheater (MS)

Dieses Krippenspiel ist ein Muss zu Weihnachten im Münsterland. Der Messias. Das Kultstück im Pumpenhaus. Nun schon im 16. Jahr. Unschlagbar das Trio Gabriele von Groote, Benedikt Roling und Pitt Hartmann. Hier interpretiert genialer britischer Humor die Weihnachtsge- schichte ganz neu. Bevor das Christkind vor der Tür steht, wird gestritten und versöhnt, was das Zeug hält. Die Themen sind uralt, der Spaß immer wieder neu: Die drei auf der Bühne ringen mit, um und als Josef und Maria, römische Legionäre, Erz- engel Gabriel, Volk, Hebamme und natürlich Gottvater. Untrainierte Lach- muskeln sollten aufgewärmt werden, um diese Form des Krippenspiels unbeschwert zu überstehen.

16 € € / 12 (incl. VVK-Gebühr €
 
ES SPIELEN Pitt Hartmann, Benedikt Roling, Gabriele von Grote Regie Martin Jürgens
VORVERKAUFSSTART: 2. NOVEMBER. KARTENVORBE