Ensemble ARTIG – ich kann nicht schweigen

Junges Theater // Premiere // Do 07.02. + Fr 08.02., 20:00 Uhr

Ensemble ARTIG (Münster)

ich kann nicht schweigen, weil ich recht habe

Ein Stück Revolution. Ich will das verändern, was mir nicht gefällt. Gewalt ist ein legitimes Mittel. Oder? Was richtig ist, ist doch so klar und offensichtlich. Aber die meisten wollen es nicht sehen. Also bedarf es Entschlossener, die denen da draußen erklären, was die Wahrheit ist. Und: Was richtig ist! Und dafür ist jedes Mittel recht. Jedes.

Anhand von Schriften der Rote Armee Fraktion und eigenen Texten zeichnen die 15 Darsteller des Ensemble ARTIG die Geschichte von Menschen nach, die Grenzen überschreiten. Sie zeigen Gewalt, die vielleicht Gutes bewirken will. Und sie fragen sich, ob es das wert ist.

Achtung: Termin-Fehler im Printspielplan!

Bei den im Terminen des Ensembles Artigs in der Printausgabe unseres Spielplans hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Die auf dieser Website angegebenen Termine sind korrekt!

ES SPIELEN Eva Baumeister, Noémi Blome, Eva Depe, Melina Eßer, Sarah Frisse, Anna-Lena Grabbe, Marie Hoerster, Rebeca König, Mareike Müller, Kristin Redemann, Marie Schulte Werning, Imke Steinmann, Antonia Tolzin, Antonia Weinke-Polzer, Svenja Wosing
GITARRE Aleeza Wittig
TEXTFASSUNG Ensemble ARTIG
LICHT Enes Habibovic
SPIELLEITUNG Christian Reick

 Eine Produktion im Rahmen von PUSH – Pumpenhaus und Schule
5,- €