theater odos – Suicide Solutions

Schauspiel // Uraufführung // Mi 9., Fr 11. + Sa 12.01., 20:00 Uhr

theater odos  (Münster)

Suicide Solutions

»Die Wahrheit ist, dass mir auf Erden nicht zu helfen war.« Berühmte Abschiedsworte des Heinrich von Kleist. Verfasst in unaussprechlicher Heiterkeit, bevor er sich am Wannsee mit Henriette Vogel die Kugel gab. Tragisch trotzdem. Vielleicht lebte der Mann einfach zur falschen Zeit. Womöglich wäre ihm, wenn schon nicht in der Welt, so doch im world wide web zu helfen gewesen.

Das münstersche theater odos wagt mit seiner jüngsten Produktion suicide solutions den Brückenschlag zwischen historischen Fakten und Sciencefiction. Regisseur Heiko Ostendorf setzt das berühmteste Selbstmordpärchen der Geschichte ins Schlauchboot. Und lässt es durch die Epochen rudern. Der Dichter und seine Geliebte werden mit Internetforen konfrontiert, wo die User sich zum großen Sprung verabreden. Treffen auf bizarre Makler, die Suizidanten ihre verschwendete Zeit abschwatzen, um sie an Gestresste zu verhökern. Eine gallige Satire auf den Zwang zum geglückten Leben. Und nicht das erste heikle Thema, demtheater odos mit Feingefühl schwarzen Humor abtrotzt.

SCHAUSPIEL Alice Mortsch, Konrad Haller
TEXT/LIVE-MUSIK Heiko Ostendorf
UNTERSTÜTZER Theater im Pumpenhaus, Kulturamt der Stadt Münster

www.theater-odos.de

13,- € / erm. 8,- €