Schrägstrich – Theater (MS) – Um 4 bei Ihr

24.06.2009
Um 4 bei Ihr

Schrägstrich - Theater (MS)

Die vierte Produktion des erfolgreichen Schrägstrichtheaters ist der skurrile Bilderbogen eines ungewöhnlichen Geburtstagsfestes. Hoch soll sie leben, hoch geht’s her!
Männer treffen auf Frauen, Sympathien auf blanke Enttäuschungen, schrilles Kreischen auf dunkles Schweigen. Festreden, Lieder, Tanz. Frotzeln, sticheln, streiten. Der Gast strengt sich an, die Etikette zu wahren oder sie einfach unter den Tisch zu kehren.
Darunter ist aber wenig Platz, denn Füßeln gehört zum Flirten. Es ist gar nicht so leicht, einen  Heiratsantrag im Getümmel unterzubringen.
Das 2002 von Annette Knuf in Kooperation mit der Lebenshilfe Münster gegründete Theaterlabel steht für die Verbindung von schräg und gerade, Behinderung und Nichtbehinderung, Kunst und Pädagogik.
Um 4 bei Ihr ist entstanden in Kooperation mit 19 Studierenden der Fachhochschule Münster, Fachbereich Sozialwesen, die in den Bereichen Schauspiel, Bühne und Kostüme das Projekt gestalten. Das Schauspielensemble setzt sich aus 7 SpielerInnen mit geistiger Behinderung und 6 SpielerInnen ohne Behinderung zusammen. Gemeinsam laden sie ein zu diesem Geburtstag mit Hindernissen
und Überraschungen.

13,- € / erm. 7,50 €
Pressestimmen:
Schrägstrichtheater: “Und beim nächsten Mal sind wir bei Dir!
Schrägstrichtheater: Nicht zaudern bei der Liebe!

ES SPIELEN Kai Ackermann, Marta Bruvers, Kirsten Buldermann, Tom Caven, Sabine Dietz, Melanie Esser, Timo Fietz, Pia Humborg, Judith Loick, Eva Schwering, Doris Senft, Mechtild Steffen, Lutz Telaar
MUSIK KLANC! Knud Krautwig – Kontrabass, Rainer Ortner – Akkordeon, Jürgen Schröder – Klarinette
REGIE Annette Knuf, Manfred Kerklau
REGIEASSISTENZ Jana Kirchhoff, Robert Lage
BÜHNE Henri Alain Unsenos
BÜHNENASSISTENZ Anastasia Hack, Lena Hesse,Annika Husarek, Nora Küster, Peter Schelenberg
KOSTÜM Tina Toeberg
KOSTÜMASSISTENZ Wiebke Bieniek, Claudia Grote-Vehne, Dina Kenf, Hannah Schmitz, Maria Scheffer, Jana Thiel
LICHT Volker Sippel
KOPRODUKTION mit der Fachhochschule für Sozialwesen Münster
FÖRDERER Aktion Mensch, Kulturamt der Stadt Münster, LAG NW, Ministerpräsident des Landes NRW, Volkshochschule Münster, Lebenshilfe Münster
FOTOGRAF Peter Leßmann