Cactus Junges Theater (MS) – Soap II / Folge 2

05.03.2008

Soap II / Folge 2

Cactus Junges Theater (MS)

Mit letzter Kraft übergibt Johann seiner Melli den Verlobungsring. Das dramatische Ende der ersten Folge unserer großen, wahren, einzigen Soap auf der Theaterbühne. Der Auftakt mit zutiefst Menschlichem und tiefen menschlichen Abgründen. Lebt Mellis Kind noch? Johann Dipus kann ihr keinen Trost spenden. Den sucht Frauenarzt Dr. Viktor Kobald bei einem Einmachglas. Der Meister der autoerotischen Massage flirtet mit Reporterin Donna. Nur Augen für Agnes hat der Texaner Walker G. Major und himmelt sie beim Klavierspiel in ihrem Programmkino an – unter den Augen der wortkargen Paula. In der WG lässt Emil sich von seiner Schreibblockade und dem Gute-Laune-Duo Helena und Bine nerven. Und immer wieder taucht die mysteriöse 43 auf.

Störer: Nach der Vorstellung: Autogrammstunde mit den Soap-Stars

Folge 3: Di. 1. + 2. April

Folge 4: Di. 6. + 7. Mai

Folge 5 / Finale: Di. 3. + Mi. 4. + Sa. 6. Juni

12,- / 6,5,- €
 
ES SPIELEN Carsten Bender, Samuel Jurnatan, Tilman Rademacher, Babette Verbund, Franziska Kabisch, Anna Baggemann, Rike Kloster, Sersch Hinkelmann, Andreas Strietzel, Marlena Keil, Agnieszka Barczyk, Ikenna Okegwo, Judith Suermann
REGIE/DRAMATURGIE Alban Renz
CO-REGIE Pitt Hartmann
AUTOREN Peter Grasemann, Regina Laudage
BÜHNENBILD Hans Salomon
KOSTÜME Bettina Zumdick
LICHT/TECHNIK Volker Sippel
REGIE-ASSISTENZ Lea Bullerjahn
PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Rita Roring
KÜNSTLERISCHE LEITUNG Alban Renz, Barbara Kemmler
EINE PRODUKTION VON Cactus Junges Theater
IN KOPRODUKTION MIT Theater im Pumpenhaus
IN KOOPERATION MIT Jugendtheater-Werkstatt e. V., Jib
GEFÖRDERT DURCH Kulturamt der Stadt Münster, Staatskanzlei des Landes NRW-Kultur
UNTERSTÜTZT DURCH Bäckerei Cibaria
SPONSORED BY Westfälische Nachrichten