Cactus Junges Theater (Münster) // Das liegt im Blut

Theater  // Sa 26 + So 27.11.2016, 20.00 Uhr

Cactus Junges Theater

Münster
Das liegt im Blut

Wie feiert man eigentlich in Ghana Silvester? Wieso wünschen sich die Frauen dort einen helleren Teint – und die Nordeuropäerinnern dunklere Haut? Und warum sind deutsche Hähnchenabfälle in Afrika der Renner? Um all das beantworten zu können, müsste man mal hinter die Klischees von Krieg und Safari blicken. Die junge Schauspielerin Gifty Wiafe hilft dabei. Sie stammt aus Ghana und lebt in Münster. Auf der Bühne erzählt, singt, tanzt und trommelt sie. Na klar. Liegt den Afrikanern schließlich im Blut, oder? Und schon wieder stecken wir bis zum Hals im Klischee. Nur gut, dass sich Wiafe um so was nicht schert. Als humorvolle Mittlerin zwischen den Kulturen nimmt sie uns mit auf eine Solo-Reise von Kontinent zu Kontinent, von der man garantiert klüger zurückkehrt. Erstaunlich, unterhaltsam, erfrischend! Die Cactus-Produktion Das liegt im Blut ist das Pilotprojekt der ghanaisch-deutschen Künstlerplattform Sisimbom – sinngemäß übersetzt: »Lasst uns zusammen lossegeln«!

Schauspiel Gifty Wiafe Regie Barbara Kemmler Skript/Dramaturgie Petra Kindler Choreografie/Musikalische Leitung Frank Sam Design/Bühne/Kostüme/Licht Henry Nyadiah Fotos Ralf Emmerich Regie-Assistenz Andy Strietzel Hospitation/Mitarbeit Sabeth Dannenberg (Stipendiantin des Arbeitskreises für Kinder-und Jugendtheater des Landes NRW) Produktion Cactus Junges Theater Koproduktion Theater im Pumpenhaus Kooperation Jugendtheater- Wekstatt e. V., Jib, EXILE-Kulturkoordination, Vamos e. V., Ghana-Forum NRW e. V. Förderung Kulturamt der Stadt Münster, Frauenbüro der Stadt Münster, Georg Kraus Stiftung, Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfahlen Unter­stützung Soroptimist International, Roadstop GmbH, Cibaria, andante gGmbH

www.cactus-theater.de

12,- € / erm. 7,- €