Cactus Junges Theater // Meat the girls

Junges Theater // Mi 11. - So 15.05.2016, 20.00 Uhr; Schulvorstellung Fr 13.05., 11.00 Uhr

Cactus Junges Theater

Münster
Meat the girls

Jetzt geht’s unter die Haut! Die pfundige Produktion von Cactus Junges Theater kreist um Fleischeslust und -frust. Um die Masse, aus der wir gemacht sind. Die begehrt und begutachtet, verzehrt und verkauft wird. Die Welt ist schließlich ein Schlachthof. Oder Gourmettempel, ganz nach Perspektive. Hier sind’s acht körperbewusste Girls, die sich im Muskel-Kostüm über Konsum und Kannibalismus, Hackepeter und Mager-Models Gedanken machen. Und übers Erwachsenwerden mit seinem Darf’s noch ein bisschen mehr sein?-Stress. Was, wenn die Pubertät einen durch den Wolf dreht? Oder dem bösen Märchenonkel plötzlich die Lefzen triefen? Wer da nicht geflesht ist … In der Regie von Judith Suer­mann und Sarah Giese wird eine wilde Fleischrevue in Bewegung gesetzt. Bauchtanz und Amazonenritual inklusive. Bisssicher in der Balance gehalten zwischen Spaß, well done und blutigem Ernst. »Aber die heitere Schlussparole lautet dennoch: ›Schüttel den Speck!‹« (WN) .

Es spielen Samira Karidio, Rosalie Motel, Dilara Yilmaz, Lotta Kuss, Emma Ernst, Ida Cham, Eva-Lina Wenners Regie Judith Suermann / Sarah Christine Giese Choreografie Judith Suermann Dramaturgie Sarah Giese Dramaturgieassistenz Jaci Licher Regieassistenz Alina Prucha Assistenz Choreografie Samira Karidio Gastchoreografie Gabriella (Gabriele Madsaack) Bühne Frederic Clausen Kostüme Bettina Zumdick Licht Thomas Hillebrand Grafikdesign Erich Saar Fotos Ralf Emmerich Produktion Cactus Junges Theater Koproduktion Theater im Pumpenhaus Münster Kooperation Jugendtheater-Werkstatt e.V. und dem Jib Förderer Kulturamt der Stadt Münster, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, Frauenbüro der Stadt Münster Unterstützer Soroptimist International, Cibaria, Roadstio GmbH, Sparkasse Münsterland Ost

www.cactus-theater.de

12,- € / erm. 7,- €