Cactus Junges Theater – Love & War

Junges Theater // Di 15.01. + Mi 16.01., 20:00 Uhr

Cactus Junges Theater (Münster)

Love & War

Penthesileas Probleme möchte man nicht haben. Sprich: den eigenen Lover meucheln müssen, statt die traute Zweisamkeit genießen zu dürfen. Allerdings hat sich seit den Zeiten der Amazonenkönigin an der Geschlechterfront ja einiges getan. Nicht wahr?

Cactus Junges Theater befragt mit dem griechischen Mythos und der Nachdichtung von Kleist die eigene Gegenwart. Hat jede Liebe ihre Achilles-Ferse? Rasen Herzen zwangsläufig in den Hasskrieg?
Sind Paare die wahre Tragödie? Das neunköpfige, interkulturelle Ensemble beleuchtet Rollenbilder und Gefühlskonflikte, Wutstürme und Verwundbarkeiten. Spielt wechselnde Penthesilea-und-Achill-Konstellationen durch. Und nimmt alte wie neue Mann-Frau-Klischees hoch.

Love & War ist ein Mix aus biografischen Texten, Kleist-Fragmenten und Choreografien. Radikal jung, radikal heutig.

ES SPIELEN Gifty Wiafe, Judith Kerstgens, Raphael Edoror, Mareike Fiege, Emmanuel Edoror, William Ngala, Saleha Ibrahim, Nils Hohenhövel, Maren Meyer
REGIE Barbara Kemmler
DRAMATURGIE/SPRECHERZIEHUNG
Sarah Giese
KOSTÜME/BÜHNE Tina Toeberg
CHOREOGRAFIE Gotta Depri
STIMMARBEIT Anne Klare
CHOREINSTUDIERUNG Janina Schulz
REGIE-ASSISTENZ Jakob Toebelmann
PRODUKTIONSASSISTENZ Lisa Hoppmann
PRODUKTION Cactus Junges Theater
KOPRODUKTION Theater im Pumpenhaus
IN KOOPERATION mit dem Jugendtheater-Werkstatt e. V.
PRODUKTIONSFÖRDERUNG
kontinuierliche Förderung durch das Kulturamt Münster, Fonds Soziokultur e.V., Landesbüro für Freie Kultur NRW, LAG Arbeit Bildung Kultur NRW e.V., Koordinierungsstelle für Migration und interkulturelle Angelegenheiten, Integrationsrat, Amt für Kinder, Jugendliche und Familien- der Stadt Münster
UNTERSTÜTZER Roadstop GmbH, andante gGmbH, Soroptmist International, Cibaria

www.cactus-theater.de

12,- € / erm. 7,- €