Theater Operation – Halbstarke Halbgötter

Theater // Fr 13.03.2015, 20.00 Uhr + Sa 14.03.2015, 18.00 Uhr

Theater Operation

Münster
Halbstarke Halbgötter

Das Stück trifft nicht bloß einen Nerv. Es hat die Intensi­­tät einer Operation am offenen Herzen. Der Müns­teraner Schauspieler und Anästhesist Tuğsal Moğul blickt in seinem sensationell erfolgreichen Debüt Halbstarke Halbgötter hinter sonst verschlossene Klinikschleusen. Wir begegnen Ärzten am Rande des medizinisch Machbaren. Eben keinen Koryphäen im Weißkittel. Sondern Heilern ohne Halt. Ein Oberarzt erträgt die Arbeit bloß noch unter Alkoholzufuhr. Eine Gynäkologin braucht im Nachtdienst Betablocker. Ein Anästhesist berichtet vom Überforderungsdruck der 24-Stunden-­Schichten. Und eine Assistenzärztin vom Kompetenzgerangel auf der Intensivstation. Ganz normale Klinikdramen, die auf Moğuls eigener Berufserfahrung und der von Kollegen beruhen. Grandios belebt von vier Schauspielern, die im wahrsten Sinne ihr Innerstes offenlegen. Über eine Leinwand flimmern ihre live abgenommenen Herzfrequenzen. Tendenz: steigend.

Es spielen
Carmen Dalfogo, Bettina Lamprecht, Stefan Otteni, Dietmar Pröll
Regie/Idee
Tuğsal Moğul
Bühne/Kostüme
Ariane Salzbrunn
Musik/Layout
Stephan Kutsch
Produktion
Theater Operation
Koproduktion
Theater im Pumpenhaus
Förderer
Kulturamt der Stadt Münster
Foto
Ariane Salzbrunn

www.theater-operation.de

13,- € / 8,- €