Hartmann & Konsorten – Party für eine Leiche

Theater / So 28.09.2014, 20.00 Uhr

Hartmann & Konsorten

Münster
Party für eine Leiche

von Patrick Hamilton
Brandon und Granno, zwei bourgoise Musterexemplare, erdrosseln in ihrem Apartment ihren Studienkollegen. Ein perfekter Mord, dessen Antrieb allein Lust und Überlegenheit sind. Mord als Kunst, Mörder als Künstler – nicht moralischen, sondern ästhetischen Prinzipien verpflichtet. Anlass genug für eine aberwitzige Vernissage, bei der die ahnungslosen Gäste Zuschauer eines perfiden Kunstwerkes werden. Alkoholgeschwängert und delikatessenverwöhnt führen die banalen Gespräche der Partygäste in den Abgrund der Exklusivität. Und so bricht der Abend einer bizarren Totenwache an, der durch Alfred Hitchcock Verfilmung zum Filmklassiker avancierte.
Mit einem 8köpfigen Ensemble laden Hartmann&Konsorten zur Abendgesellschaft. Aufgetischt wird Patrick Hammiltons Klassiker „Party für eine Leiche“, serviert die Geschichte eines Mordes. Ein Gesellschaftspiel zwischen Lust und Bedürfnis, Sadismus und Voyeurismus.

Party für eine Leiche ist nach Twain (2012) undTod eines Handlungsreisenden (2013) der finale Teil der Amerika-Trilogie von Hartmann&Konsorten.

Mit  Stefan Nászay, Carsten Bender, Andreas Ladwig, Pitt Hartmann, Johanna Wieking, Tilman Rademacher, Gabriele Brüning, Beate Reker, Shaun Fitzpatrick
Regie  Johannes Fundermann, Milena Weber
Dramaturgie  Dirk Spelsberg
Bühne  Johannes Fundermann, Volker Sippel
Licht  Adrian Kantel
Kostüme  Agnieszka Barczyk
Maske  Sabine Schubert
PR  Rita Roring
Fotos Carola Loeser
Produktionsleitung  Nicky Schulte
Produktion  Hartmann & Konsorten
Koproduktion  Theater im Pumpenhaus
Aufführungsrechte Kiepenheuer Bühnenvertrieb

Förderer
Kulturamt der Stadt Münster

Dank an Henri Alain Unsenos, Bettina Zumdick, Hans Salomon

13,- / erm. 8,- €