Jennifer Ocampo Monsalve / Marcela Ruiz Quintero – Persona

Tanz / So 21.09.2014, 20.00 Uhr

Jennifer Ocampo Monsalve / Marcela Ruiz Quintero

Deutschland/Kolumbien
Persona

Jennifer Ocampo Monsalve hat Münster nach prägenden Jahren ja leider den Rücken gekehrt, um die Berliner Tanzszene zu bereichern. Umso schöner, dass die gebürtige Kolumbianerin jetzt mit einer höchst vielversprechenden Pumpenhaus-Koproduktion in die alte Heimat zurückkehrt! In „Persona“ umkreist sie die Prozesse von Symbiose und Metamorphose. Ist die Verschmelzung mit dem anderen ein Überlebensvorteil? Und wer muss was dafür aufgeben? Ziemlich komplexe Beziehungsfragen! Entwickelt hat Ocampo „Persona“ als Duett mit Marcela Ruiz Quintero. Die beiden haben bereits bei „Hidden Tracks“ zusammengearbeitet, diesem Tanzabend über die Geiseln kolumbianischer Guerillas. Und bei „Happy Planet“, der Erforschung des ganz speziellen südamerikanischen Glücksgefühls. Auch schon eine Art Arbeitssymbiose. Bezugspunkt für die Künstlerinnen war diesmal der Film „Persona“ von Ingmar Bergmann. Der ist ja mindestens so faszinierend verrätselt wie die menschliche Existenz.

Tanz/Choreografie
Jennifer Ocampo Monsalve und Marcela Ruiz Quintero
Dramaturgie/Sound
Philip Gregor Grüneberg
Visual Artist  Ronni Shendar
Kostüm  Sabine Schneider
Lichtdesign  Dimitar Evtimov
Produktion
Jennifer Ocampo Monsalve und Marcela Ruiz Quintero
Koproduktion
Theater im Pumpenhaus Münster
DOCK 11 Berlin

Förderer
Bezirksamt Pankow von Berlin
Kulturamt der Stadt Münster

14,- / erm. 9,- €