Vuyani Dance Theatre – Double Bill: Wake Up & Between Us

[URIS id=20069]
Tanz // Sa 22.03.2014, 20.00 Uhr

Vuyani Dance Theatre

Südafrika
Double Bill: Between Us & Wake Up

Im Rahmen des Festivals Dance Dialogues Africa

Zeitgenössischer Tanz in Afrika lebt. Vibriert. Blüht auf. Längst nicht mehr die Regel, dass junge Tänzer sich wegen besserer Produktionsbedingungen in Europa niederlassen. Überall auf dem Kontinent entstehen neue Tanzzentren, die spannende künstlerische Positionen ausbilden. Wie das Donko Seko in Mali. Das mosambikische Institut CulturArt. Oder das südafrikanische Vuyani Dance Centre. Das Austauschprojekt Dance Dialogues Africa vernetzt diese Zentren mit europäischen Partnern. Und macht es möglich, die afrikanische Vielfalt zu entdecken.

Wake Up

Gregory Maqoma ist eine Ikone der zeitgenössischen Tanzszene Südafrikas. Seine Arbeiten, die schon durch Europa, die USA und Südamerika getourt sind, atmen die pralle Dynamik der Rainbow Nation. Nicht weniger energiedurchflutet sind die Stücke des kongolesischen Tänzer-Choreografen Florent Mahoukou, künstlerischer Leiter des Festival Street Dance in Brazzaville. Ein Geschenk, dass die beiden sich getroffen und ihre Gemeinsamkeiten entdeckt haben. Ihre Choreografie Wake Up forscht nach den Räumen, die wir teilen. Und den Grenzen, die uns trennen. Zusammen zerrissen.

Between Us

Ein weiteres Stück des Vuyani DanceTheatre läuft als Doppelabend mit Wake Up: das Duett Between Us des südafrikanischen Künstlers Fana Tshabalala. Der hat 2013 den renommierten Standard Bank Young Artist Award gewonnen. Und lotet hier zusammen mit Tänzer Thulani Chauke die Macht- und Missbrauchsgefälle in Beziehungen aus. In ganz eigener Bewegungssprache, changierend zwischen Anziehung und Distanz. Entstanden ist ein bildstarkes Männerstück, das Gregory Maqoma als Mentor begleitet hat.

Die Vorstellung ist bereits ausgebucht. Sie können nicht mehr reservieren. Eventuelle Rücklaufkarten gibt es ab 19.00 Uhr an der Abendkasse.

Between us
Choreografie
Fana Tshabalalala
Tanz
Thulani Chauke, Fana Tshabalala
Coaching
Gregory Maqoma
Komposition
Nicholas Aphane
Dramaturgische Beratung
Carmen Mehnert (DDA Staff Exchange Programme)

 Wake up
Choreografie
Gregory Maqoma, Florent Mhoukou
Tanz
Florent Mahoukou, Teresa Mojela, Chris Babingui, Xolisile Bongwana, Roseline Keppler, Gladwell Rakoma
Musik
Wesley Mabizela
Dramaturgische Beratung
Carmen Mehnert (DDA Staff Exchange Programme)

Dance Dialogues Africa wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Eine Produktion von Vuyani Dance Theatre/Johannesburg, koproduziert durch tanzhaus nrw/Düsseldorf, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste/Dresden und Kampnagel/Hamburg im Rahmen von Dance Dialogues Africa, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes

www.dance-dialogues-africa.de

14,-/ erm. 9,- €