Home

Spielbetrieb eingestellt bis zum 31. Januar 2021

Liebes Publikum,

aufgrund der aktuellen Coronaverordnung finden bis zum 31. Januar 2021 keine Aufführungen bei uns statt. Bereits erworbene Tickets werden zurückerstattet. Bleibt gesund!!

Euer Pumpenhaus-Team

 
Slider
 

Cactus Junges Theater
Hexenjagd
Theater
Di 12. bis So 17. Januar | 20 Uhr | Fr 15. Januar mit Gebärdensprachedolmetscher

In Salem brennt der Baum. Eine Gruppe junger Frauen ist beim verbotenen Tanzen im Wald erwischt worden. Anno 1692 ein No-Go in der kleinen Frömmler-Gemeinde an der amerikanischen Ostküste. Aus Verzweiflung und Angst vor Strafe schieben die beschuldigten Mädchen die Verantwortung auf teuflische Mächte. Und fangen an, wahllos andere als Hexen zu denunzieren. Was ein ziemlich höllisches Klima schafft. Der Dramatiker Arthur Miller hat aus diesen historisch verbürgten Vorfällen 1953 eins seiner bekanntesten Stücke gemacht. Jetzt nimmt sich Cactus Junges Theater der HEXENJAGD an. Ein transkulturelles 9-köpfiges Ensemble durchleuchtet die Mechanismen der Hetze und den Horror der Paranoia.

Mehr…

 
Slider
 

Rue Obscure
Die Tür / force of habit
Immersiver Parcours
Fr 22. bis So 24. und Fr 29. bis So 31. Januar | freitags und samstags jeweils von 17:30 bis 20:10 Uhr und sonntags von 16:30 bis 19:10 Uhr

Das Theater- und Performance-Kollektiv RUE OBSCURE verschreibt sich in dieser neuen Arbeit auf dem Gelände der ehemaligen York-Kaserne dem Einbruch des Surrealen in die vermeintlich gesicherte Wirklichkeit Sie lassen die begehbare Installation „DIE TÜR“ entstehen – einen geheimnisvoll-poetischen Erlebnis-Parcours, der zum vollständigen Eintauchen in eine andere Welt lockt. Und die Besucher*innen entscheiden selbst, welchen Weg sie wählen…

Mehr…

 
Slider
 

Felix Bürkle / starting point
last order
Tanz
Fr 22. bis So 24. Januar | 20 Uhr

Das Stück, das Felix Bürkle bekannt gemacht hat, hieß BECKETT, BEER AND CIGARETTES. Ein großer Wurf, von Pina Bausch damals sofort zum Internationalen Tanzfestival NRW eingeladen. Eine geniale Phantasmagorie über Sinnfragen und das Jonglieren mit leeren Flaschen, performt zwischen Bierkisten und Trompetenklängen. Jetzt, gut 12 Jahre später, stellt Bürkle diese weltweit getourte Arbeit auf neue Füße. Für LAST ORDER versammelt er drei junge Darstellerinnen und Darsteller, den Musiker und Komponisten Moritz Anthes, 400 Bierflaschen, 47 Kisten, einen Tisch und diverse Stühle. Und ein Balance-Akt (im wahrsten Sinne!) beginnt, der den Blick auf die Dinge verändert. Und auf uns.

Mehr…

 
Slider
 

Jan Klare
Konzertfestival Jan Klare
Konzertreihe
Mi 27. bis So 31. Januar | 20 Uhr

Man kann in trüben Zeiten ja auf vieles verzichten. Aber nicht auf Musik. Weswegen der bestens vernetzte Saxophon-Virtuose Jan Klare jetzt an drei Abenden im Pumpenhaus ein feines, handverlesenes Konzert-Festival präsentiert. Nicht nur tritt er selbst in wechselnden Formationen auf. Er hat auch eine Reihe kongenialer Weggefährten eingeladen: Das Duo Handsome Couple zusammen mit der Düsseldorfer Tänzerin Ying Yun Chen, Julius Gabriel mit „About Angels and Animals“, Tänzerin Kanako Minami und Florian Walter mit der Entdeckung Maria Portugal an den Drums!, das Rock-Projekt „tunnel & meadow“ sowie wehnermehner und – last but not least – natürlich „The Dorf“ mit PROTEST POSSIBLE.

Mehr…