14. + 15. Oktober 2022: L-E-V Dance Company: OCD Love

3 OCD LOVE photo by Regina Brocke
1 OCD LOVE photoby Eyal Landesman
4 OCD LOVE photo by Regina Brocke
6 OCD LOVE photo by Ron Kedmi
1 OCD LOVE photo by Regina Brocke
460x300_ocd_love_poster
Tanz | Fr 14. und Sa 15. Oktober 2022 | 20 Uhr

L-E-V Dance Company

Israel
OCD Love

Es geht um Liebe, und um Obsessionen. Um Nähe. Und Gewalt. In der furiosen Produktion OCD LOVE der L-E-V Dance Company aus Tel Aviv liegen die Extreme nicht nur hauteng beieinander. Sie bedingen sich. Bereits 2016 war das Stück im Pumpenhaus zu sehen – und wurde von Publikum und Kritik heftig gefeiert („Wie aus einem Guss bewegt sich das Ensemble in der perfekt getimten, rasant bis ins Atemlose gesteigerten Choreographie“, WN). Gegründet wurde L-E-V von Choreographin Sharon Eyal, jahrelang Mitglied der berühmten Batsheva Dance Company. Und ihrem Lebensgefährten Gai Behar, vormals Eventmacher im Tel Aviver Underground – woher auch die Verbindung zu Musiker und DJ Ori Lichtik rührt, der OCD LOVE mit seinen harten Technobeats antreibt. Inspiriert ist der Abend von einem Gedicht des US-amerikanischen Poetry-Slammers Neil Hilborn und dessen OCD – „Obsessive-compulsive Disorder“. Eine Zwangserkrankung. Die wird übersetzt in einen spektakulären Tanz der Zerrissenheit. Zärtlich und brutal.

 Zum Video

 

Choreografie Sharon Eyal, Gai Behar Klangkünstler und Live-Musik Ori Lichtik Beleuchtung Thierry Dreyfus Kostüme Odelia Arnold in Zusammenarbeit mit Rebecca Hytting, Gon Biran, Sharon Eyal, Gai Behar Tänzer:innen Keren Lurie Pardes, Darren Devaney, Clyde Emmanuel Archer, Alice Godfrey, Guido Dutilh, Dana Pajarillaga, Edit Domoszlai, Juan Gil Technischer Direktor Alon Cohen Assistent Yair Salman Leiter der Probenarbeit Leo Lerus Tourneeleiter Roy Bedarshi Internationaler Manager Menno Plukker Theater Agent, Inc. In Koproduktion mit Colours – Internationales Tanzfestival – Stuttgart, Deutschland; Sadler’s Wells – London, England; Carolina Performing Arts – University of North Carolina in Chapel Hill, USA; Julidans – Amsterdam, Niederlande; Montpellier Danse. Eine Produktion im Rahmen von Performing Arts Residency Am The Banff Centre, Kanada

 

 

LocalTicketing.de

Tickets für folgende Termine:

Freitag, 14. Oktober 2022 – 20 Uhr
Samstag, 15. Oktober 2022 – 20 Uhr

VVK 14,- / 9,- Euro zzgl. Gebühr