Sa 14. + So 15. Mai 2022: bodytalk | ALTE BEKANNTE//BEKANNTE ALTE (Preview)

Krone2
IMG_20220406_113643-(c)-Marcus-Bomski
IMG_20220406_115015-(c)-Marcus-Bomski Kopie
IMG_20220406_155541-(c)-Marcus-Bomski
IMG_20220406_155539-2-(c)-Marcus-Bomski Kopie
rene-cross1-(c)-Momoko-Baumgart
Förderer bodytalk
Tanztheater mit Live-Musik | Sa 14. und So 15. Mai 2022 | 20 Uhr

bodytalk

Münster
ALTE BEKANNTE//BEKANNTE ALTE (Preview)

Wir sind mitten im Kampf der Generationen. Oder ist es nur ein Krampf, Wadenbeißerei? Fragen über Fragen. Wer sind die Konfliktparteien? Wann treten die Alten endlich ab? Warum fängt eine Achtzigjährige plötzlich mit HipHop an – ist da irgendwas schief gelaufen im Leben? Yoshiko Waki und Rolf Baumgart forschen mit ihrer Kompanie bodytalk nach. Versammeln zehn Mitwirkende, die offensichtlich Hilfe brauchen – die des Publikums! Alter hin, Jünger her, es gilt: einmal Tänzer:in, immer Tänzer:in. Schließlich ist die Entsorgung unserer Körper als Sondermüll auch keine verlockende Perspektive. Nach Arbeiten wie BILDERZERSTÖRER oder ROMEOS & JULIAS UNPLAGUED („ausdrucksstarkes und vor Energie schier überbordendes Tanztheater“, WN) zeigen bodytalk jetzt ALTE BEKANNTE // BEKANNTE ALTE. Aufgrund von pandemiebedingten Turbulenzen vorerst als Preview – weil die Produktion (im Gegensatz zu den Beteiligten) noch nicht ganz fertig ist. Aber einsichtsreich genug!

→ Video-Trailer 

 

Von und mit Anna Katalin Nemeth, Antje Rose, Christa Reissmann, Krzysztof Raczkowski, Marion Amschwand, Osvaldo Ventriglia, Pawel Malicki, René Haustein, Ziv Frenkel, Steffen Dix, Marcus Bomski, Nanako Oizumi, Timo von der Horst, Rolf Baumgart, Yoshiko Waki

In Koproduktion mit Theater im Pumpenhaus (Münster), LOFFT – DAS THEATER (Leipzig) und PATHOS (München)
 
Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR, Kulturamt Stadt Münster, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Stadt Leipzig – Kulturamt
 

Tickets für folgendene Termine:

Samstag, 14. Mai 2022 – 20 Uhr
Sonntag, 15. Mai 2022 – 20 Uhr

VVK 5,- €