Fr 10. + Sa 11. September 2021: bodytalk + Polski Teatr Tańca | Romeos & Julias unplagued

Slider
Tanz | Fr 10. + Sa 11. September 2021 | 20 Uhr

bodytalk + Polski Teatr Tańca

Münster / Poznań
Romeos & Julias unplagued

Am Ende sind sie alle tot. Obwohl – eigentlich erwischt es in Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ ja nur die Jugend. Love fast, die young. Am Suizid des Titelpärchens ist dabei die Seuche Schuld. Schließlich wird der Bote mit der rettenden Nachricht wegen der Pest (= plague) aufgehalten. Und muss in Quarantäne. Um Liebe, Tod und Hygienemaßnahmen geht’s nun auch in Romeos & Julias unplagued – bereits die dritte Zusammenarbeit von bodytalk und dem Polski Teatr Tańca nach den gefeierten Performances JEWROPE und SOLIDARITOT. Jede Generation hat ihre eigene Plage. Und ihren eigenen Ausdrucksdrang. Irgendwo zwischen akrobatisch entfesselter Orgien-Ekstase und illusionsfreiem Zukunftsblick. Publikum und Presse waren nach der Premiere im polnischen Poznan hingerissen: „Ein Feuersturn der Emotionen prasselt hier in ausdruckstarken Bildern auf das Publikum nieder“ (tanznetz), „dieses Spektakel muss man gesehen haben“ (Gazeta Wybocza Poznan), „ein Stück beeindruckendes Tanztheater“ (tanzweb).

 

Von Yoshiko Waki und Rolf Baumgart Tanz Evelyn Blue, Dominik Kupka, Kasper Bozek, Sandra Szatan, Paulina Jakzym, Daniel Michna, Zbigniew Kocieba, Julia Halka, Katarzyna Kulminska, Emily Wong, Katarzyna Rzetelska, Pau Perez Pique, Jerzy Kazmierczak, Patryk Jarczok, Jinwoo NamKung Live-Musik Damian Pielka Ausstattung Nanako Oizumi Licht Klaus Dilger | Timo von der Horst Choreografische Assistenz und Produktion Marcus Bomski Best Boy René Haustein Fotos Andrzej Grabowski

bodytalk in Kooperation mit PTT Polski-Teatr Tańca, asphalt festival, Theater im Pumpenhaus.

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Münster.

 

Tickets:

Freitag, 10. September 2021 – 20 Uhr
Samstag, 11. September 2021 – 20 Uhr

14 Euro / erm. 9 Euro zzgl. Gebühren