4 - 8 März: MAKE | Blake and Me and the Universe

Slider
Performance | Mi 4., Do 5., Fr 6. und Sa 7. März, 20 Uhr, sowie So 8. März, 19 Uhr

MAKE

Münster
Blake and Me and the Universe

Seit zwei Jahrzehnten steht Manfred Kerklau mit seinem Label MAKE für Performances, die Perspektiven drehen. Die eine andere Wahrnehmung von Wirklichkeit schaffen. Zum 20. Geburtstag beschenkt sich der Theatermacher jetzt selbst. Mit einer internationalen Produktion, die vom visionären Dichter William Blake inspiriert ist. Dessen widerständiger Spirit bietet sich an für ein radikales Experiment: die Erde von außen zu betrachten. Was Astronauten im Weltall als „Overview Effect“ erleben, löst sich auch in diesem poetischen Trip ein: Unser Planet wird in voller Schönheit und Verletzlichkeit sichtbar. Und der Mensch erkennt, dass er nicht der Mittelpunkt des Universums ist. In einem Setting von RUE OBSCURE, zusammen mit Weggefährten aus früheren und heutigen Tagen, sprengt Kerklau einmal mehr den Rahmen, in den wir die Realität zwängen. Oder das, was wir dafür halten. Rund um Premiere und Vorstellungen von BLAKE AND ME AND THE UNIVERSE gratulieren Kolleginnen und Komplizen. Drinnen und draußen!

Trailer ansehen

 

Mit Sabeth Dannenberg, Carsten Bender, Annelise Soglio (I), Jasper Schmitz, Ali Reslan (LBN) Konzeption/künstlerische Leitung/Regie Manfred Kerklau Choreografie Tamami Nooruddin (JAP) Video Sven Stratmann Audio/Sound Andreas Wilting, Manfred Kerklau Text David Schein (USA) / William Blake Kostüme Bettina Zumdick Szenografie RUE OBSCURE (Karina Behrend/Anne Keller) Licht Timo von der Horst Assistenz Sabbah Jalloul (LBN), Laura Will Produktionsleitung Nicky Schulte PR Rita Roring Grafik/Fotos Erich Saar Audio voices Dana Block, Aaron Masi, Dennis McSorley, Paul Schnabel, Phineas Sonin, Sersch Hinkelmann, Recorded by Ron Rost Produktion MAKE in Koproduktion mit Danzami (JAP) und dem Theater im Pumpenhaus Förderer Kulturamt der Stadt Münster, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Fonds Soziokultur e.V., Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung Dank an Kulturgrün e.V., Ygor Bahia, Franziska Blickle, Lieselotte Lehmann, Mustafa Sulayman

www.makelab.de

 

Karten direkt kaufen:  

Mittwoch, 04.03.2020 - 20 Uhr
Donnerstag, 05.03.2020 - 20 Uhr
Freitag, 06.03.2020 - 20 Uhr
Samstag, 07.03.2020 - 20 Uhr
Sonntag, 08.03.2020 - 19 Uhr

Karten Abendkasse: 16,-€ / 10,-€

Alle Infos und spezielle Reservierungen unter: 0251 23 34 43