TANZ NRW 2019 | Raimund Hoghe / Canzone per Ornella

Slider
 
Tanz | Mi. 15.05.2019, 20 Uhr

TANZ NRW 2019 | Raimund Hoghe

Düsseldorf
Canzone per Ornella

Raimund Hoghe ist nicht nur ein strahlender Solitär in der Tanzlandschaft. Er beherrscht auch eine Kunst, die zu den schwierigsten zählt: die der Hommage. Immer wieder rückt er bemerkenswerte Tänzer-Persönlichkeiten ins Licht, zelebriert Begegnungen mit Bewunderten und Verbündeten. Nach Portraits von Takashi Ueno und Emmanuel Eggermont widmet er nun Ornella Balestra einen Abend. Die TANZGESCHICHTEN, SWAN LAKE, 4 ACTS oder auch LA VALSE sind zusammen entstanden. In CANZONE PER ORNELLA gehört ihr die Bühne. Die Turinerin, in der Compagnie von Maurice Bejart zur Solistin aufgestiegen, tanzt Ballett mit den Armen. Beschwört Erinnerungen und lässt die Zeit passieren. Hoghe und sein Partner Luca Giacomo Schulte (der für Balestra schon 2009 die Würdigung ROSENZEIT choreographiert hat) erweisen ihr zu Garland-Liedern und Pasolini-Lyrik den künstlerischen Liebesdienst. Was entsteht, ist ein minimalistisches und melancholisches Kammerspiel, das beim Festival in Avignon bis zur Verausgabung gefeiert wurde!

Konzept, Choreografie, Ausstattung Raimund Hoghe Künstlerische Mitarbeit Luca Giacomo Schulte Tanz Ornella Balestra, Raimund Hoghe, Luca Giacomo Schulte Licht Raimund Hoghe, Amaury Seval Musik und Texte interpretiert von Victoria de los Angeles, Charles Aznavour, Leonard Bernstein, Gigliola Cinquetti, Dalida, Georges Delerue, Marlene Dietrich, Judy Garland, Milly, Bobby Solo, Chavela Vargas und Pier Paolo Pasolini Fotografie Rosa Frank Management Les Indépendances, Paris Produktion Raimund Hoghe - Hoghe + Schulte GbR Düsseldorf Koproduktion Theater im Pumpenhaus Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die Kunststiftung NRW und das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Mit Unterstützung von La Ménagerie de Verre Paris im Rahmen von Studiolab. Mit besonderem Dank an agnès b. Paris

 

Karten direkt kaufen:  
Mittwoch, 15.05.2019 - 20 Uhr

Karten Abendkasse: 16,-€ / 10,-€

  Alle Infos und spezielle Reservierungen unter: 0251 23 34 43