Theater Operation im Buchladen

19. Juni 2013

Wir möchten uns nicht nehmen lassen, an dieser Stelle auf den neusten Clou unseres geschätzten Kollegen Tu?sal Mogul hinzuweisen: Gemeinsam mit Alfred Simon zeichnet er für die Herausgabe einer neuen Publikation verantwortlich, die jüngst im LIT-Verlag Münster erschienen ist. Intensiv erleben – Menschen in klinischen Grenzsituationen reflektiert die Erfahrungen, die das Theater Operation seit seiner Entstehung im Jahr 2008 mit der Verschränkung von Theaterformen und Realitäten im Alltag der Medizin gemacht hat.

Die Theaterabende SOMNIA und Halbstarke Halbgötter sowie das Symposium Der Traum der Medizin, allesamt in Partnerschaft mit dem Theater im Pumpenhaus entstanden, begründen ein neues Feld, in dem das Theater zum Reflexionsraum für Patienten, Angehörige und Angestellte im medizinischen Bereich wird. Intensiv erleben – Menschen in klinischen Grenzsituationen gibt nun einen profunden Einblick in Schnittstellen von Moguls Theaterarbeit zu soziologischen, philosophischen und künstlerischen Wissensbereichen.

Bestellungen richten Sie bitte an:
Akademie für Ethik in der Medizin
Humboldtallee 36
370773 Göttingen
Tel. 0551.39-9680
Mail: info(at)aem-online.de