KIM Won, KIM Yun Jung, JANG Ae Sook, SOHN In Young – Vier Soli

[php]the_field(datum);[/php]
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

KIM Won stellt mit dem halbstündigen Being involved unter Beweis, welch hohe Kunst die Tanz-Improvisation ist. Ganz im Kontakt mit ihrem Publikum, schafft die international erfahrene Performerin ein versponnenes Universum des Unerwarteten. Die in Düsseldorf ansässige Choreografin und Tänzerin KIM Yun Jung zeigt eine ihrer überzeugendsten Arbeiten. Farewell Image entstand als Erinnerung an ihre verstorbene Schwester und zeichnet auf einerseits subtile, andererseits poetisch-plakative Weise die Sehnsucht nach der Toten nach. Cross stammt von der Choreografin und Philosophin JANG Ae Sook und kreist um das Thema Vollendung. Als strenges Ritual inszeniert, setzt sich die Tänzerin mit dem Qi, den Körperenergien, den Harmonien zwischen Verbreitung und Sammlung auseinander. Das vierte Solo des Abends unter dem Titel Deceptive Appearence der Choreografin SOHN In Young kalligrafiert die menschliche Emotion aus einem Zustand der inneren Leere scheinbar wie auf ein leeres Blatt.

12,- € / 8,-

BEING INVOLVED 
CHOREOGRAFIE, TANZ KIM Won
LICHT KIM Chol Hee
KOSTÜME YANG Jae Hee
MUSIKKOMPOSITION LEE Sang Yoon

FAREWELL IMAGE 
CHOREOGRAFIE, TANZ KIM Yun Jung
BÜHNENBILD OH Yoon Gyun
CHOREOGRAFIE, TANZ Eric Vanden Dungen
MUSIKKOMPOSITION KIM Tae-Kuen
STIMME KIM Hyo Jung, KIM Yun Jung

CROSS 
CHOREOGRAFIE, TANZ JANG Ae Sook
BÜHNENBILD KIM Jong Seog
MUSIKKOMPOSITION LEE Seung Wan