Lebenshilfe (MS) – Ein Bonbon für Neuseeland

[php]the_field(datum);[/php]
Schauspiel
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

Mögen Sie Bonbons? 
Wollten Sie immer schon mal nach Neuseeland? 

Dann geht es Ihnen wie den Personen im Stück. Elf Menschen entfliehen dem Alltag in einer Bonbonfabrik und machen sich auf die Reise, dem Ziel Neuseeland entgegen. Auf dieser Reise begegnen sie sich selbst mit ihren aktuellen Lebensthemen. Da geht es um Liebe und Freundschaft, Streit und Versöhnung, um Träume und Realitäten. Werden sie ihr Ziel erreichen? 

Im Mai 2002 wurde das »Wawanko- Theater« der Lebenshilfe gegründet und hat seinen Sitz im Theaterpädagogischen Zentrum Münster. Es ist ein integratives Theaterexperiment, in dem theaterbegeisterte Menschen mit und ohne Behinderung sich begegnen. 

»Eine Geschichte mit viel Herz, Charme und schauspielerischem Können.« Münstersche Zeitung 3. Dez. 2003

12,- € / 8,- €
 
REGIE Annette Knuf
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON Aktion Mensch, Kulturamt Münster