WILDWUCHS | ORTungen

Vortrag/Installation | So 29.04.2018, 16h

wildwuchs – Freie Szene

Jürgen Lemke | ORTungen

Jürgen Lemke erkundet seit 20 Jahren künstlerisch den öffentlichen Raum. Schwerpunktmäßig in Münster. „ORTungen“ nennt er seine urbanen Interventionen. Sie greifen Themen auf, die brisanzmäßig flirren. Und öffnen Blicke hinter die Fassaden des Vorgefundenen. Höchste Zeit, die Arbeit dieses manisch vielseitigen Künstlers, Kurators, Projektemachers, Lehrers und Flatterband-Magiers mal im Gesamten zu betrachten. „ORTungen 1997 bis 2017“ zeigt als Installation und Bühnenpräsentation ein Lemke-Best-of. Dazu zählen Kooperationen mit der Freien Szene (u.a. Theater Titanick). Und Werke wie „ORTungen `97: Virtuelle – Reale Räume“, entstanden während der Skulptur.Projekte. Damals gründete er ein „Mediendorf“ aus Gartenhäusern am Aasee. Oder die Absperrband-Aktion „Public Art Memorial LWL“ von 2017. Ein Protest gegen die umstrittene Platzierung des LWL-Logos in der Installation „Silver Frequency“ von Otto Piene. Auch das zeichnet schließlich Lemkes Kunst aus. Dass sie quer zu ihrer Zeit steht.

wildwuchs – Freie Szene
Initiative moNOkultur Münster

Vielfalt. Phantasie. Experimentierlust. Begriffe, die man auch in Münster gern mit der „Freien Szene“ verknüpft. Aber was genau ist das Wesen dieser Buntheit? Was bedeutet das Produzieren in freien Strukturen heute? Das Bündnis „moNOkultur“ macht sich seit 2013 für bessere Förder- und Arbeitsbedingungen der unabhängigen Kunst- und Kulturschaffenden stark. Jetzt bieten wir den Stärken der Szene die breitestmögliche Plattform. Bündeln die kreative Power. Regen den Dialog an. Und forcieren die Vernetzung untereinander. In Kooperation mit dem Pumpenhaus zeigen wir vom 6. bis 29. April die Veranstaltungsreihe wildwuchs – Freie Szene. Mit Ausstellungen, Performances, Konzerten und Partys. Die Spanne reicht vom Stummfilm mit Live-Musik bis zur Space-Hörspiel-Disko. Von der installativen Werkschau bis zur alkoholseligen Lesung. Wir haben altgediente Künstler*innen und Gruppen ebenso eingeladen wie vielversprechende Newcomer. Schließlich ist die Freie Szene permanent im Wandel. Und garantiert für eine Überraschung gut. Wildwuchs eben!

Eine Veranstaltungsreihe der Initiative moNOkultur – Bündnis der freien Szene Münster – in Kooperation mit dem Theater im Pumpenhaus Münster und Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster

Eintritt frei
RESERVIERUNG
SO 29/04/2018 | 16.00 Uhr
Jürgen Lemke | ORTungen

Vorname     

Nachname  

Email           

Tel.              

Anzahl        

Bemerkungen