WILDWUCHS | Markus Strathaus und Sebastian Huncke

Lesebühne | Mi 18.04.2018, 20h

wildwuchs – Freie Szene

Die dunklen Taubenzüchter | Markus Strathaus und Sebastian Huncke

Sie nennen sich „Die dunklen Taubenzüchter“. Sie veranstalten Poetry-Slams ohne Slam. Sie wissen, dass Worte erstens Schall und Rauch und zweitens die wirksamsten Platzpatronen der Welt sind. Vorhang auf für Sebastian Huncke und Markus „Strati“ Strathaus: die unheimlichen Stars der blühenden Münsteraner Lesebühnen-Community! In der Eigenbeschreibung nennen sie sich höchst anschaulich „bacchische Flittergeneräle aus dem Andromeda-Nebel“. Die Lesebühne bezeichnen sie korrekt als „’Starlight Express’ der kleinkunstverbrämten Bourgeoisie“. Huncke und Strathaus haben schon als Mitgründer der lokalen studentischen Literaten-Zirkel „Pappkatze XXL“ und „Krawehl!“ für Furore nach westfälischer Art gesorgt. Jetzt präsentieren sie ein brandneues Programm aus Kurzgeschichten, Vorträgen und geistiger Feinrippunterwäsche. Das revolutionäre Konzept dahinter: die Zuschauer nehmen auf Sitzgelegenheiten Platz. Trinken ein Getränk. Und hören zu!

Autoren, Regie Markus Strathaus und Sebastian Huncke

 

wildwuchs – Freie Szene
Initiative moNOkultur Münster

Vielfalt. Phantasie. Experimentierlust. Begriffe, die man auch in Münster gern mit der „Freien Szene“ verknüpft. Aber was genau ist das Wesen dieser Buntheit? Was bedeutet das Produzieren in freien Strukturen heute? Das Bündnis „moNOkultur“ macht sich seit 2013 für bessere Förder- und Arbeitsbedingungen der unabhängigen Kunst- und Kulturschaffenden stark. Jetzt bieten wir den Stärken der Szene die breitestmögliche Plattform. Bündeln die kreative Power. Regen den Dialog an. Und forcieren die Vernetzung untereinander. In Kooperation mit dem Pumpenhaus zeigen wir vom 6. bis 29. April die Veranstaltungsreihe wildwuchs – Freie Szene. Mit Ausstellungen, Performances, Konzerten und Partys. Die Spanne reicht vom Stummfilm mit Live-Musik bis zur Space-Hörspiel-Disko. Von der installativen Werkschau bis zur alkoholseligen Lesung. Wir haben altgediente Künstler*innen und Gruppen ebenso eingeladen wie vielversprechende Newcomer. Schließlich ist die Freie Szene permanent im Wandel. Und garantiert für eine Überraschung gut. Wildwuchs eben!

Eine Veranstaltungsreihe der Initiative moNOkultur – Bündnis der freien Szene Münster – in Kooperation mit dem Theater im Pumpenhaus Münster und Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Münster

8,- € / erm. 6,- €