Coreggio (Münster) | Halbzeit

Clown | Fr 5. + Sa 6.01.2018, 20.00 Uhr; So 7.01., 16.00 Uhr

Coreggio

Münster
Halbzeit

Zwischen den Welten. Das beschreibt Raoul Schoregges Leben ziemlich treffend. Zwischen Havixbeck und Hongkong. Zwischen Manege und Management. Zwischen Lachen und Weinen. Der Münsteraner ist seit den 80ern welterfolgreich als Clown Correggio unterwegs. Er tritt für Zirkus-Größen wie Sarrasani auf, hat längst die Klasse seines Vorbilds Oleg Popov erreicht, kennt alle Höhe und Tiefen des Entertainments auf Sägemehl. Einerseits. Und andererseits ist Schoregge nun seit fast zwei Jahrzehnten Produzent des Chinesischen Nationalzirkus. Mit dem tourt er als Kultur-Botschafter durch die Kontinente. Verbindet akrobatisch Ost und West. Der Münsteraner hat jedenfalls genug erlebt, um mal innezuhalten und Bilanz zu ziehen. Was er mit dem Stück HALBZEIT nun auch tut. Der Clown tritt darin ebenso auf wie der Macher. Zirkusgeschichte und -geschichten ziehen vorüber. Reminiszenzen an Förderer, Lehrer und Lieben wechseln mit Rückblicken auf eine bewegte Biographie. Ungeschminkt. Und grade deshalb berührend.

Performance, Mangement, Produktion Raoul Schoregge (Chinesischer National Circus) Regie Inga Dietrich

26,-€ / erm. 13,-€ // Die Vorstellung am Freitag, den 05.01. ist bereits ausgebucht. Eventuelle Rücklaufkarten gibt es an der Abendkasse.