Martin Kohlstedt | Konzert

Konzert | Do 30.11.2017, Einlass: 20.00 Uhr / Beginn 20.30 Uhr

Martin Kohlstedt

Strom

Die Musik von Martin Kohlstedt lässt sich nicht beschreiben, ohne elementar zu werden. Töne, die wie schillernde Partikel im trüben Wasser schweben und jederzeit jäh wieder fortgerissen werden können. Synthie-Klänge, die unterm Piano-Himmel rauschen wie ein unberechenbarer Bachlauf. Keine Frage, Kohlstedt ist als Komponist eine Naturwucht. Nach zwei Solo-Klavier-Alben – „Tag“ und „Nacht“ betitelt – geht der gebürtige Thüringer jetzt mit seiner jüngsten Platte „Strom“ auf Tour. Die befreit sich forciert von allen Konventionen des Instruments. Und integriert Elektro und Effekte mittlerweile so selbstverständlich ins Spiel, als wären’s nur weitere Tasten auf der schwarzweißen Klaviatur. Kohlstedt begreift Partituren nie als festgeschrieben. Sondern als fortwährende Verhandlung. Vor allem live ist das ein Erlebnis! In seiner aggressiven Direktheit macht sich der Künstler beim Konzert verletzlich. Und lässt die Musik ganz im elektrisierenden Jetzt aufgehen.

VVK 18,- € / AK 22,- €