MA·KE (MS) : ZÜRN!

[php]the_field(datum);[/php]
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

Theaterprojekt mit Texten der Dichterin Unica Zürn 

Noch einmal im Pumpenhaus: Der ständige Kampf der schizophrenen Dichterin Unica Zürn gegen Dressur, Krankheit und die Tragik des Lebens. 

“Kerklau verdichtet die Lyrik Zürns zu einem Monolog von schmerzlicher Wucht, einem qualvollen und quälenden Gewaltritt durch die Seelenschluchten der Schizophrenie.“ (MZ)

10,- € / 7,- €
 
SCHAUSPIEL Gabriele Brüning 
STIMME Andreas Ladewig
VIDEO Stefan Hollekamp
AUSSTATTUNG Verena Wieligmann, Marcus Blom
REGIE Manfred Kerklau
TECHNIK Bastian Otto
GEFÖRDERT VOM Kulturamt der Stadt Münster, Gesell- schaft der Musik und Theaterfreunde Münsters und des Münsterlandes e.V.