Freuynde + Gaesdte (MS) – Mocha Dick

[php]the_field(datum);[/php]
Schauspiel Uraufführung
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

25. November 1820: Vor fünf Tagen ist die »Essex« von einem gewaltigen Pottwal angegriffen worden. Vorgestern haben wir das sinkende Wrack verlassen. Zwanzig Mann in drei Booten. Ein dunkler Schatten schwebt über der gesamten Mannschaft…« 

Wie ein riesiges Schiff treibt kieloben der denkmalgeschützte Innenraum der Erlöserkirche mitten durch Münster. In diesem faszinierenden Raum spielen Freuynde + Gaesdte ihre Version von Melvilles Walfangepos Moby Dick. Genauer: ein Mosaik aus Fragmenten des Romans und den Quellen der wahren Ereignisse, die ihm zugrunde liegen – die unfassbare Geschichte von 20 Seeleuten, deren Schiff 1820 von einem Pottwal versenkt wird. Drei Monate treiben sie auf dem Pazifik umher, bis die wenigen Überlebenden von einem anderen Walfänger gerettet werden…

15,- € / 7,50 €
 
REGIE Zeha Schröder
MIT Frank Dukowski, Marcell Kaiser, Jan-Christoph Tonigs

Im Rahmen des Theaterfestivals »Vor Ort«

Aufführungsort Erlöserkirche, Friedrichstraße 10, Münster

Karten ab 18. Juni ausschließlich unter (0251) 239 77 27 oder unter www.f-und-g.de.

Keine Vorverkauf über das Theater im Pumpenhaus.

Freuynde + Gaesdte (MS) – Mocha Dick

[php]the_field(datum);[/php]
Schauspiel Uraufführung
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

25. November 1820: Vor fünf Tagen ist die »Essex« von einem gewaltigen Pottwal angegriffen worden. Vorgestern haben wir das sinkende Wrack verlassen. Zwanzig Mann in drei Booten. Ein dunkler Schatten schwebt über der gesamten Mannschaft…« 

Wie ein riesiges Schiff treibt kieloben der denkmalgeschützte Innenraum der Erlöserkirche mitten durch Münster. In diesem faszinierenden Raum spielen Freuynde + Gaesdte ihre Version von Melvilles Walfangepos Moby Dick. Genauer: ein Mosaik aus Fragmenten des Romans und den Quellen der wahren Ereignisse, die ihm zugrunde liegen – die unfassbare Geschichte von 20 Seeleuten, deren Schiff 1820 von einem Pottwal versenkt wird. Drei Monate treiben sie auf dem Pazifik umher, bis die wenigen Überlebenden von einem anderen Walfänger gerettet werden…

15,- € / 7,50 €
 
REGIE Zeha Schröder
MIT Frank Dukowski, Marcell Kaiser, Jan-Christoph Tonigs

Im Rahmen des Theaterfestivals »Vor Ort«

Aufführungsort Erlöserkirche, Friedrichstraße 10, Münster

Karten ab 18. Juni ausschließlich unter (0251) 239 77 27 oder unter www.f-und-g.de.

Keine Vorverkauf über das Theater im Pumpenhaus.

Freuynde + Gaesdte (MS) – Mocha Dick

[php]the_field(datum);[/php]
Schauspiel Uraufführung
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

25. November 1820: Vor fünf Tagen ist die »Essex« von einem gewaltigen Pottwal angegriffen worden. Vorgestern haben wir das sinkende Wrack verlassen. Zwanzig Mann in drei Booten. Ein dunkler Schatten schwebt über der gesamten Mannschaft…« 

Wie ein riesiges Schiff treibt kieloben der denkmalgeschützte Innenraum der Erlöserkirche mitten durch Münster. In diesem faszinierenden Raum spielen Freuynde + Gaesdte ihre Version von Melvilles Walfangepos Moby Dick. Genauer: ein Mosaik aus Fragmenten des Romans und den Quellen der wahren Ereignisse, die ihm zugrunde liegen – die unfassbare Geschichte von 20 Seeleuten, deren Schiff 1820 von einem Pottwal versenkt wird. Drei Monate treiben sie auf dem Pazifik umher, bis die wenigen Überlebenden von einem anderen Walfänger gerettet werden…

15,- € / 7,50 €
 
REGIE Zeha Schröder
MIT Frank Dukowski, Marcell Kaiser, Jan-Christoph Tonigs

Im Rahmen des Theaterfestivals »Vor Ort«

Aufführungsort Erlöserkirche, Friedrichstraße 10, Münster

Karten ab 18. Juni ausschließlich unter (0251) 239 77 27 oder unter www.f-und-g.de.

Keine Vorverkauf über das Theater im Pumpenhaus.