Irmhild Willenbrink (MS) – Von mir aus

[php]the_field(datum);[/php]
Premiere Kabarett
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

 

Willkommen in Irmhilds Welt! Frau Willenbrink kommt solo, aber nicht allein. Im Schlepptau hat sie eine ganze Hand voll verrückter Frauen: Oma Paula, Großtante Lilli, das Muttertier Gudrun, die forsche Bea und Mama! 

In ihrem ersten Soloprogramm betrachtet Irmhild Willenbrink – bekannt von Impro 005 und dem Kabarettduo »Die Leute« die Welt um uns herum mit ihren eigenen blauen Augen. Von mir aus ist ein Bekennerschreiben aus der Lebensmitte, unterzeichnet von einer Frau um die 30, zur Schau gestellt in rasanten Rollenwechseln und mit irrwitziger Situationskomik. 

Da steht sie und erzählt von den Heimsuchungen durch nahestehende Artgenossinnen und hausgemachte Hirngespinste. Beide hat sie wirklich nie gerufen, aber sie wird sie dennoch nicht mehr los. Beim Versuch, ihren Alltag in ein Festmahl zu verwandeln, treibt sie possierliche Quietscheentchen auf den Strich und sprengt die Seebestattung eines schockgefrosteten Lieblingspapageis. Am Ende hat sie immer noch keine Kinder – noch nicht mal vietnamesische! Aber dafür punktet sie eifrig auf ihrer Payback-Card – und der jüngste Zahltag kommt bestimmt…

12,- € / 9,- €
 
VON UND MIT Irmhild Willenbrink
REGIE Dirk Rademacher
MUSIK Marcus Fischer-Urban

Irmhild Willenbrink (MS) – Von mir aus

[php]the_field(datum);[/php]
Premiere Kabarett
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

 

Willkommen in Irmhilds Welt! Frau Willenbrink kommt solo, aber nicht allein. Im Schlepptau hat sie eine ganze Hand voll verrückter Frauen: Oma Paula, Großtante Lilli, das Muttertier Gudrun, die forsche Bea und Mama! 

In ihrem ersten Soloprogramm betrachtet Irmhild Willenbrink – bekannt von Impro 005 und dem Kabarettduo »Die Leute« die Welt um uns herum mit ihren eigenen blauen Augen. Von mir aus ist ein Bekennerschreiben aus der Lebensmitte, unterzeichnet von einer Frau um die 30, zur Schau gestellt in rasanten Rollenwechseln und mit irrwitziger Situationskomik. 

Da steht sie und erzählt von den Heimsuchungen durch nahestehende Artgenossinnen und hausgemachte Hirngespinste. Beide hat sie wirklich nie gerufen, aber sie wird sie dennoch nicht mehr los. Beim Versuch, ihren Alltag in ein Festmahl zu verwandeln, treibt sie possierliche Quietscheentchen auf den Strich und sprengt die Seebestattung eines schockgefrosteten Lieblingspapageis. Am Ende hat sie immer noch keine Kinder – noch nicht mal vietnamesische! Aber dafür punktet sie eifrig auf ihrer Payback-Card – und der jüngste Zahltag kommt bestimmt…

12,- € / 9,- €
 
VON UND MIT Irmhild Willenbrink
REGIE Dirk Rademacher
MUSIK Marcus Fischer-Urban

Cactus Junges Theater (MS) – Nacht mit Gästen

[php]the_field(datum);[/php]
Junges Theater
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

Auf Grundlage der Knittelvers-Moritat Nacht mit Gästen von Peter Weiss haben Pitt Hartmann und Ute Liekenbrock den Butzemann ins Theater geholt: Kaspar Rosenrot, der Messerstecher, geht um. Mit gewetzter Klinge und gestyltem Haar steht er plötzlich in Familie Biedermanns Puppenküche und nimmt Geiseln. Der Terror-Krimi beginnt und alles dreht sich auf skurrile Weise um Erpressung, Realitätsverlust und Mord. 

Eine Chorusline aus Nachrichtensprechern und Kriminalpsychologen mischt kräftig in dieser Horror-Komödie mit.

9,- € / 6,50 €
 
ES SPIELEN D. Collenberg, E. Kemma, M. Hulmen, C. Hellmann, A. Baggermann, C. Bender, S. Schmitz, C. Lienau
MUSIKALISCHE LEITUNG K. Wallmeier
REGIE P. Hartmann, U. Liekenbrock
EIN KOOPERATIONSPROJEKT vom Theater im Pumpenhaus, Jib und Cactus Junges Theater

Cactus Junges Theater (MS) – Nacht mit Gästen

[php]the_field(datum);[/php]
Junges Theater
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

Auf Grundlage der Knittelvers-Moritat Nacht mit Gästen von Peter Weiss haben Pitt Hartmann und Ute Liekenbrock den Butzemann ins Theater geholt: Kaspar Rosenrot, der Messerstecher, geht um. Mit gewetzter Klinge und gestyltem Haar steht er plötzlich in Familie Biedermanns Puppenküche und nimmt Geiseln. Der Terror-Krimi beginnt und alles dreht sich auf skurrile Weise um Erpressung, Realitätsverlust und Mord. 

Eine Chorusline aus Nachrichtensprechern und Kriminalpsychologen mischt kräftig in dieser Horror-Komödie mit.

9,- € / 6,50 €
 
ES SPIELEN D. Collenberg, E. Kemma, M. Hulmen, C. Hellmann, A. Baggermann, C. Bender, S. Schmitz, C. Lienau
MUSIKALISCHE LEITUNG K. Wallmeier
REGIE P. Hartmann, U. Liekenbrock
EIN KOOPERATIONSPROJEKT vom Theater im Pumpenhaus, Jib und Cactus Junges Theater

Cactus Junges Theater (MS) – Nacht mit Gästen

[php]the_field(datum);[/php]
Junges Theater
[php]the_field(titel);[/php]
[php]the_field(company);[/php]

Auf Grundlage der Knittelvers-Moritat Nacht mit Gästen von Peter Weiss haben Pitt Hartmann und Ute Liekenbrock den Butzemann ins Theater geholt: Kaspar Rosenrot, der Messerstecher, geht um. Mit gewetzter Klinge und gestyltem Haar steht er plötzlich in Familie Biedermanns Puppenküche und nimmt Geiseln. Der Terror-Krimi beginnt und alles dreht sich auf skurrile Weise um Erpressung, Realitätsverlust und Mord. 

Eine Chorusline aus Nachrichtensprechern und Kriminalpsychologen mischt kräftig in dieser Horror-Komödie mit.

9,- € / 6,50 €
 
ES SPIELEN D. Collenberg, E. Kemma, M. Hulmen, C. Hellmann, A. Baggermann, C. Bender, S. Schmitz, C. Lienau
MUSIKALISCHE LEITUNG K. Wallmeier
REGIE P. Hartmann, U. Liekenbrock
EIN KOOPERATIONSPROJEKT vom Theater im Pumpenhaus, Jib und Cactus Junges Theater