25.05.2010 – Münstersche Zeitung: Tanzende Wand

Pressespiegel

 

25.05.2010 – Münstersche Zeitung
Tanzende Wand

Die Bremer Projektionskünstler „Urbanscreen“ verwandelten am Wochenende die Nordfassade der Stubengasse in eine virtuelle Bühne. Mit drei Beamern warfen sie abends einen 15-Minuten-Film in einer Dauerschleife 60 Meter breit und 17 Meter hoch an die Wand. Zu sehen waren drei Tänzer, die die Architektur belebten: Wände klappten auf, Treppen erschienen. Das Projekt „Spacing“ entstand für die Internationalen Tanztage.