9 - 11 September 2022: Julio Cesar Iglesias Ungo & Hans van den Broeck: Bladerunner!

blade runner recursos 7
blade runner recursos 9
blade runner recursos 13
blade runner recursos 17
blade runner recursos 23
Tanz | Fr 9. - So 11. September 2022 | 20 Uhr

Julio Cesar Iglesias Ungo & Hans van den Broeck

Kuba/Belgien
Bladerunner!

Hey, ihr geblendeten Menschen! Habt ihr wirklich geglaubt, die Replikanten seien verschwunden? Einfach an leerer Batterie gestorben? Dann gibt es Neuigkeiten: sie sind gekommen, um zu bleiben. Werden sich stetig optimieren. Und das humane (Fehl)verhalten sehr genau studieren. Bis sie bereit sind, die Herrschaft zu übernehmen. Guten Morgen, Welt, schenk den Replikanten ein Lächeln! Der Nachtseitenvirtuose Julio Cesar Iglesias Ungo bringt die täuschend menschlichen Androiden aus Ridley Scotts Sciencefiction-Klassiker auf die Bühne. BLADERUNNER! ist nach THE HIDDEN DOOR und THE WELL IN THE LAKE das nächste bildgewaltige Albtraumspiel des kubanischen Choreographen. Zusammen mit dem belgischen Künstler-Kollegen Hans Van den Broeck begibt sich Ungo – zu Recht gefeiert als David Lynch des Theaters – in einen soghaften Kosmos der Künstlichkeit. Wo die Kopien das Original übertreffen. Und die Frage drängt: Wie viel Fortschritt ist möglich, bevor die Seele zerfällt?

 

Von Julio César Iglesias Ungo & Hans van den Broeck Performance und Kreation Alexis Fernandez Ferrera (MACA), Virginia Garcia, Julio Cesar Iglesias Ungo & Hans van den Broeck Musik J-Lawton, Stijn Vanmarsenille Live-Musik Nils Habetz Outside Eye Samir Akika Bühnenbild und Lichtdesign Lennart Aufenvenne Kostümdesign Eliane Piedrafita Santos Video Damian Muñoz Produktionsmanagement Sabina Stücker
 
„Bladerunner!“ ist eine Produktion von Julio Cesar Iglesias Ungo, in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus Münster. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein- Westfalen/ NRW Landesbüro freie darstellende Künste, und unterstützt vom Stadttheater Darmstadt und das Theater Bremen.
 

 

LocalTicketing.de

Tockets für folgende Termine:

Freitag, 9. September 2022 – 20 Uhr
Samstag, 10. September 2022 – 20 Uhr
Sonntag, 11. September 2022 – 20 Uhr

VVK 14,- / 9,- Euro zzgl. Gebühr