Sa 16. Oktober 2021: Full Spin Festival | KimchiBrot Connection | Keep on survivin’

Slider
Physical Theatre | Sa 16. Oktober 2021 | 20 Uhr

Full Spin Festival

Köln
KimchiBrot Connection | Keep on survivin’

FULL SPIN ist die Krönung des Physical Theatre. Seit 2012 bringt das Festival alle zwei Jahre internationale und lokale Körper-Künstler:innen zusammen – jetzt wieder vom 13. bis 16. September im Theater im Pumpenhaus! Newcomer:innen treffen auf renommierte Kompagnien, theatrale Experimente und Networking-Formate stellen sich aktuellen Fragen der Verbindung von Körper und Digitalität. Artist Talks, Akademie und Residenz fördern den Austausch. Und als Festival-Herzstück sind vier Performances zu sehen, die Physical Theatre at it’s best präsentieren. Gebannt zu verfolgen vor Ort oder im World Wide Web – fast alle Veranstaltungen dieser 6. FULL-SPIN-Ausgabe werden erstmals live gestreamt.

KimchiBrot Connection // KEEP ON SURVIVIN’

Verlust fängt früh an. Gleich mit der Geburt, der Geborgenheit des Mutterleibs entrissen. Und so geht’s weiter. Wir verlieren die Jungfräulichkeit, unser Herz an jemanden, einen geliebten Menschen –womöglich das Gedächtnis. Traurig. Oder nicht? Vielleicht bedeutet Verlust auch: Raum für Neues. Im Spannungsverhältnis von Stillstand und Bewegung, Schmerz und Kitsch, Freiheit und Zwang siedelt die Performance KEEP ON SURVIVIN’ der Physical Theatre Company KimchiBrot Connection. Das Kölner Kollektiv zeichnet sich durch höchste Kunstfertigkeit aus. Und durch flache Hierarchien. Alle sind gleichermaßen verantwortlich für den Schaffensprozess. Das Ergebnis ist mehr als sehenswert. KEEP ON SURVIVIN’ erkundet persönliche Geschichten. Gesellschaftliche Zustände. Und den ersten Schnee der Kindheit.

Künstlerische Leitung KimchiBrot Connection (Constantin Hochkeppel, Elisabeth Hofmann, Christiane Holtschulte, Laura N. Junghanns) Stückentwicklung & Spiel Constantin Hochkeppel, Franziska Schmitz Stückentwicklung & Sounddesign Laura N. Junghanns Stückentwicklung & Outside Eye Elisabeth Hofmann Dramaturgie & Produktionsleitung Christiane Holtschulte Komposition Hanns hne & Kostüm Brigitte Schima Elektronik & LED-Visuals Charles Deichmann Bühnenbau Felix Keuck Fotos Christopher Horne Helping Hands Natalia Nordheimer

 

Tickets:

Samstag, 16. Oktober 2021 – 20 Uhr

13 Euro / erm. 8 Euro zzgl. Gebühren