Mi 8. - Mo 13. September 2021: Cactus Junges Theater | Das Kabinett des Normativen

Slider
Theater | Mi 08., Do 9. + Mo 13. September 2021, 20 Uhr, und Fr 10., Sa 11. + So 12. September 2021, 18 Uhr, Mo. 13. September 2021 mit DGS

Cactus Junges Theater

Münster
Das Kabinett des Normativen

Oh Boy, oh Girl. Wie schnell schnappt doch die Schubladenfalle zu, wenn’s um Gender geht. Ein Albtraum in Rosa und Himmelblau, auch heute noch. Zugewiesenes Geschlecht, Geschlechtsausdruck, Geschlechtsidentität – das alles soll überstimmen. Und in die Kategorien weiblich/männlich passen. Wo bitteschön bleibt da der Raum für die riesengroße Vielfalt, die innerhalb und außerhalb dieser Zweidimensionalität existiert? Cactus Junges Theater begibt sich ohne Horizontbeschränkung ins KABINETT DES NORMATIVEN. Ein diverses Ensemble von sechs Spieler:innen setzt sich mit eigenen Erwartungen, Zuschreibungen und Prägungen auseinander. In der Titanick-Halle am Hawerkamp wird der Frage nachgespürt: was engt uns ein, was befreit uns? Was geradewegs in die Utopie führt. Ins Mehr der Möglichkeiten, die es immer schon gab.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung am Samstag, 11. September, kann NICHT wie geplant um 18 Uhr stattfinden, sondern muss bereits um 15 Uhr starten. Grund ist eine Rave-Veranstaltung in der Sputnikhalle, die trotz frühzeitiger Kommunikation und Planung um 18 Uhr stattfindet. Die Räumlichkeiten liegen so nah beieinander, dass die Theateraufführung nicht durchgeführt kann. Außerdem wird die Vorstellung am Samstag Nachmittag ohne Gebärdendolmetscher sein. Stattdessen wird am Montag Abend gedolmetscht.

 

Es spielen: Lea Pollmann, Paula Iven, Willi Kurz, Tibor Szombati, Janus Bühl, Anouk Fernholz

Regie/Dramaturgie/Sprecherziehung Sarah Giese Regie/Choreographie Sabeth Dannenberg Dramaturgie Lennart Aufenvenne Outside Eye/ Produktionsleitung Alban Renz Kostümbild Bettina Zumdick Bühne Leo Masching /Luka Staab Musik Mathis Pollmann Regieassistenz Norman Heyne Licht Felix Heinze PR Rita Roring Grafik Erich Saar Fotos Ralf Emmerich

Eine Produktion von Cactus Junges Theater in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V., dem Amt für Gleichstellung der Stadt Münster und Theater Titanick gefördert durch kontinuierliche Förderung durch das Kulturamt der Stadt Münster, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, LAG Soziokultur NW, Kulturstiftung der Sparkasse, Amt für Gleichstellung der Stadt Münster unterstützt durch Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V., Carsharing Münster, Roadstop GmbH, Soroptimist International, Cibaria

 

Tickets:

Mittwoch, 8. September 2021 – 20 Uhr – Titanickhalle
Donnerstag, 9. September 2021 – 20 Uhr – Titanickhalle
Freitag, 10. September 2021 – 18 Uhr – Titanickhalle
Samstag, 11. September 2021 – 15 Uhr – Titanickhalle (bitte beachten Sie die neue Uhrzeit)
Sonntag, 12. September 2021 – 18 Uhr – Titanickhalle
Montag, 13. September 2021 – 20 Uhr – Titanickhalle – mit DGS

Achtung: Der Veranstaltungsort ist nicht beheizt.

11 Euro / erm. 6 Euro zzgl. Gebühren / Cactus-Pass 5 Euro