2 - 4 Juli: Cactus Junges Theater | Hexenjagd

Slider
Fr 2., Sa 3. und So 4. Juli 2021 | 20:30 Uhr | Grünfläche am Alten Zoo/Westfälische Schule für Musik, Eingang Himmelreichallee 50

Cactus Junges Theater

Münster
Hexenjagd

Cactus goes Open Air: Die Grünfläche am Alten Zoo, an der Himmelreichallee, verwandelt sich in einen Wald an der Ostküste Amerikas. Hier, in Salem, wird anno 1692 eine Gruppe junger Frauen beim verbotenen Tanzen erwischt. Mit bekannten Konsequenzen. Aus Angst vor Strafe schieben die Mädchen alles auf finstere Mächte. Und entfesseln eine Hetze ohne Ende. Arthur Miller hat aus diesem historisch verbürgten Vorfall eins seiner bekanntesten Stücke gemacht. Jetzt nimmt sich ein 9-köpfiges, transkulturelles junges Ensemble die HEXENJAGD vor. Unter freiem Himmel werden die Mechanismen der Verleumdung und der Horror der Paranoia durchleuchtet. Verknappt, pointiert und aktualisiert auf Abstand. Eine Gesellschaft, die sich spalten lässt, die Sehnsucht nach einfachen Antworten in einer komplexen Welt, die Suche nach Schuldigen in der Krise, Furcht und Rache als Beschleuniger der Katastrophe – klingt alles nicht nach gestern. Sondern nach Jetzt.

Zum Videotrailer

 

Regie Judith Suermann Dramaturgie/Sprecherziehung Sarah Giese Choreographie Emmanuel Edoror Bühne Martina Pott Kostüme Gaby Sogl Licht Felix Heinze PR Rita Roring Grafik/Fotos Erich Saar Regie-Assistenz Emma Ernst Produktionsleitung Mareike Fiege

Es spielen Rouni Eibesh, Paula Iven, Lea Pollmann, Rosali Brouwers, Mustafa Sulaymann, Larissa Kjorthosheva, Lina Sternemann, Janus Bühl, Anna Liebert

Eine Produktion von Cactus Junges Theater, in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V.

Gefördert durch kontinuierliche Förderung durch das Kulturamt der Stadt Münster, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Fonds Soziokultur e.V., LAG Soziokulturelle Zentren NRW e.V. + in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. und der Westfälischen Schule für Musik, Münster

Unterstützt durch Stadtteilauto Carsharing Münster, Cibaria, Soroptimist International, Roadstop GmbH, SuperBioMarkt AG Dank an Andreas Giese und alle Helping Hands

*Verlagsrechte: Hexenjagd von Arthur Miller, Übersetzer Limpach/Hilsdorf, Originalrechteinhaber: S. Fischer Verlag Frankfurt, Amateurrechte: Deutscher Theaterverlag GmbH, Weinheim. Hinweis: aufgrund aktueller Coronaschutz-Vorgaben und Neuinszenierung für die OPENAIR-Präsentation ist der Originaltext gekürzt und modifiziert worden.

 

LocalTicketing.de

Tickets:

Freitag, 2. Juli – 20:30 Uhr
Samstag, 3. Juli – 20:30 Uhr
Sonntag, 4. Juli – 20:30 Uhr

Im Vorverkauf: 11,- Euro / 6,- Euro ermäßigt zzgl. Gebühr

Ort: Grünfläche am Alten Zoo/Westfälische Schule für Musik, Eingang Himmelreichallee 50