Sa 19. – Fr 25. Juni + Sa 03. + So 04. Juli: Cactus Junges Theater + Tete Adehyemma Dance Theatre (Ghana) | BE-LONGING

Slider
Theater | Sa 19. – Fr 25. Juni + Sa 03. + So 04. Juli // 20 Uhr // Fr 25. Juni Aufführung mit Gebärdensprachdolmetscher // 11 Uhr

Cactus Junges Theater + Tete Adehyemma Dance Theatre (Ghana)

Münster / Ghana
BE-LONGING

Die Bande zwischen Cactus und dem Tete Adehyemma Dance Theatre aus Ghana wachsen weiter. Gemeinsam wurde die deutsch-ghanaische Plattform Sisimbom gestartet (frei übersetzt: „Lasst uns zusammen lossegeln!“). Bereits zwei erfolgreiche Produktionen sind entstanden, IT’S IN THE BLOOD und I REQUEST ADMISSION. Jetzt folgt die dritte Arbeit, BE-LONGING. In der geht’s um das Phänomen der Partnerschaft. Immerhin eins der großen Ziele auf der Agenda der Vereinten Nationen. Und überhaupt ein schönes Wort. Aber wie lässt sich der Begriff mit Leben füllen? Was bedeutet eine Begegnung auf Augenhöhe? Und wie können wir kulturelle Klischees, Stereotype und die langen Schatten des Kolonialismus überwinden? Die Performer:innen Gifty Wiafe und Emmanuel Edoror forschen nach. Mit Schauspiel, Tanz, Musik und Stand-up erzählen sie sprühende, spannende und lebendige Weltgeschichten. Und alle sind eingeladen, Partner:in zu werden!

 

Es spielen Gifty Wiafe, Emmanuel Edoror Regie Barbara Kemmler Skript/Dramaturgie Petra Kindler (Irland) weitere Texte Chief Moomen (Ghana) Choreografie/Musik Frank Sam (Ghana) Komposition/Gesang Igbo-Song: Amarachi Attamah (Nigeria) Flöte Josephine Bode & Dodó Kis Bühne/Kostüme/Design Henry Nyadiah (Ghana) Lichtdesign Nick Heedemann Bühnenassistenz Gaby Sogl Bühnenbau reindesign Regieassistenz Julian Lesieur Beratung Tina Adomako Grafikdesign Uwe Clephas Fotos Ralf Emmerich Gebärdensprachdolmetscher Tom Temming Sprecherziehung Carsten Bender

Eine Produktion von Cactus Junges Theater in Kollaboration mit Tete Adehyemma Dance Theatre Ghana, in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und Jib

Förderer kontinuierliche Förderung des Kulturamtes der Stadt Münster, Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, Brot für die Welt Unterstützt von Soroptimist International, Cibaria, Roadstop gGmbH, SuperBioMarkt AG, Afrikanische Perspektiven e.V.

 

LocalTicketing.de

Tickets:

Samstag, 19. Juni 2021 – 20 Uhr
Sonntag, 20. Juni 2021 – 20 Uhr
Montag, 21. Juni 2021 – 20 Uhr
Dienstag, 22. Juni 2021 – 20 Uhr
Mittwoch, 23. Juni 2021 – 20 Uhr
Donnerstag, 24. Juni 2021 – 20 Uhr
Freitag, 25. Juni 2021 – 20 Uhr mit Gebärdensprachedolmetscher
Samstag, 3. Juli 2021 – 20 Uhr
Sonntag, 4. Juli 2021 – 20 Uhr

Im Vorverkauf: 11,- Euro / 6,- Euro ermäßigt zzgl. Gebühr